Unabhängige News und Infos

Der Kreml kommentiert das Auftauchen von US-Militär in der Ukraine
© РИА Новости / Алексей Майшев Перейти в фотобанк

Der Kreml kommentiert das Auftauchen von US-Militär in der Ukraine

Das Erscheinen des US-Militärs in der Ukraine erfordert, dass die RF zusätzliche Maßnahmen ergreift, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, sagte Dmitry Peskov, der Pressesprecher des RF-Präsidenten, gegenüber Reportern.

Zuvor hatte das US-Außenministerium Russland „destabilisierende“ Aktionen in der Ukraine vorgeworfen. Zusätzlich sagte der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums, dass Washington versprochen hat, Kiew zu unterstützen, wenn sich die Situation im Donbas verschlechtert.

In einer Erklärung des ukrainischen Verteidigungsministeriums hieß es, der US-Verteidigungsminister habe betont, dass „im Falle einer Eskalation der russischen Aggression die Vereinigten Staaten die Ukraine nicht allein lassen werden.“

„Sicherlich würde diese Entwicklung des Szenarios (das Auftreten des US-Militärs in der Ukraine) zu einem weiteren Anstieg der Spannungen in der Nähe der russischen Grenzen führen. Natürlich würde dies von der russischen Seite zusätzliche Maßnahmen erfordern, um ihre Sicherheit zu gewährleisten“, sagte Peskow gegenüber Reportern.