Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Die 20 erbärmlichste PR-Momente von Zelensky

Caitlin Johnstone

Der Stellvertreterkrieg des US-Imperiums in der Ukraine hat viele atemberaubende Beispiele für imperialistische Soziopathie, propagandistische Unverfrorenheit und dreistes journalistisches Fehlverhalten hervorgebracht, die wir an dieser Stelle schon oft besprochen haben. Aber einer der erschütterndsten und entwürdigendsten Aspekte der weltumspannenden narrativen Kontrollkampagne, die diesen Krieg umgibt, ist die Art und Weise, wie der Präsident des Landes, Volodymyr Zelensky, in ein allgegenwärtiges Unternehmensmaskottchen für die aggressivste Werbekampagne aller Zeiten verwandelt wurde. Die Art und Weise, wie die mächtigsten Institutionen der westlichen Welt ihre Marionette allen vor die Nase gesetzt haben, um den Stellvertreterkrieg des Imperiums zu verkaufen, stellt Ronald McDonald in den Schatten.

Hier sind 20 der krassesten Momente, in denen Zelensky von der PR-Abteilung des Establishments benutzt wurde, um den McProxy War in der westlichen Welt zu vermarkten, in keiner bestimmten Reihenfolge.

  • Ein Republikaner im Repräsentantenhaus bringt einen Gesetzesentwurf ein, um eine Büste von Zelensky im US-Kapitolgebäude aufzustellen

Dave DeCamp von Antiwar schreibt:

Der Abgeordnete Joe Wilson (R-SC) hat diese Woche einen Gesetzesentwurf eingebracht, der eine Büste des ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky im Hausflügel des US-Kapitols aufstellen würde, eine Idee, die von konservativeren GOP-Mitgliedern stark kritisiert wurde.

  • Das gefälschte, nach einem Hollywood-Actionhelden klingende Zitat „Ich brauche Munition, keine Mitfahrgelegenheit“.

Die einzige Quelle für dieses Zitat war ein einzelner, nicht namentlich genannter US-Regierungsbeamter, doch zahlreiche Mainstream-Medien berichteten es als Tatsache, anstatt es als unbegründeten Unsinn zu ignorieren, der es ganz offensichtlich war, und nun ist es Teil der offiziellen Darstellung.

  • Das Vogue-Titelshooting
  • Time Magazine Person des Jahres
  • Star Wars: Angriff der Drohnen

Der Star Wars-Schauspieler Mark Hamill hat sich Präsident Zelensky angeschlossen, um Geld für Drohnen zur Bekämpfung Russlands zu sammeln, das der Schauspieler mit dem „bösen Imperium“ aus den Filmen verglich

  • Zelensky hält eine Rede bei der Verleihung der Golden Globes
  • Zelensky hält eine Rede bei den Grammys
  • Zelensky erhält einen Academy Award von Schauspieler Sean Penn
  • Zelensky spricht auf dem Weltwirtschaftsforum
  • Zelensky hält eine Rede und läutet die Glocke der New York Stock Exchange
  • Zelensky hält eine Rede bei der geheimnisvollen Bilderberg-Gruppe (wahrscheinlich)

Wir werden nie erfahren, ob Zelenskiy aufgrund der berüchtigten Bilderberg-Geheimhaltung tatsächlich einen Videoauftritt absolviert, aber The Guardian berichtete im Vorfeld des Treffens, dass er dies wahrscheinlich tun wird:

Der Konferenzraum ist mit Videobildschirmen ausgestattet, damit schüchterne Würdenträger virtuell anwesend sein können, und es ist sehr wahrscheinlich, dass der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskiy für einen Beitrag im T-Shirt zu den Gesprächen heranzoomen wird. Nur wenige Tage zuvor traf sich Zelenskiy mit einem Bilderberger und dem Vertreter des US-Geheimdienstes Alex Karp, der Palantir leitet, die berüchtigte, von der CIA finanzierte Firma für Überwachung und Datenanalyse.

  • Zelensky hält eine Rede bei den Filmfestspielen von Cannes
  • Zelensky hält eine Rede auf dem Glastonbury-Festival
  • Das seltsame Hologramm Zelensky auf dem Founders Forum in Großbritannien
  • Treffen von Zelensky mit Ben Stiller
  • Der Auftritt der ukrainischen Flagge im US-Kongress
  • Der bizarre Biden-Zelensky-Zeitlupen-Action-Helden-laufen-vor-einer-Explosion-weg-Videoclip
  • Gast in der Show von David Letterman
  • Der obligatorische Bono-Psyop

Ehrenvolle Erwähnung: Zelensky trifft sich mit dem CEO von BlackRock, Larry Fink, um beim „Wiederaufbau“ (sprich: Aufkauf) der Ukraine zu helfen

Ehrenvolle Erwähnung: DC-Party in der ukrainischen Botschaft, die offen vom militärisch-industriellen Komplex der USA ausgerichtet wird

Haben die Leute noch nicht genug davon, dass ihre Intelligenz beleidigt wird?