Unabhängige News und Infos

Die Klagen gegen Google wegen Überwachung häufen sich

Die Klagen gegen Google wegen Überwachung häufen sich

Alphabet, der Mutterkonzern von Google, ist mit einer Beschwerde von drei Nutzern gescheitert, die dem Unternehmen vorwerfen, ihre Aktivitäten zu überwachen, auch wenn der Chrome-Browser im Inkognito-Modus läuft.

Ein Bundesrichter in den USA lehnte es am Freitag ab, eine im Juni von drei Nutzern gegen Alphabet eingereichte Beschwerde wegen Vertraulichkeit ihrer Daten zurückzuweisen.

„Das Gericht ist der Ansicht, dass Google seine Nutzer nicht darüber informiert hat, dass es die angebliche Datenerfassung durchführt, während sich der Nutzer im privaten Browsermodus befindet“, urteilte Richterin Lucy Koh.

Die Nutzer, die die Klage eingereicht haben, behaupten, dass andere von den Websites verwendete Google-Tools ihre Aktivitäten verfolgen, selbst wenn sie die Datenerfassung in Chrome deaktiviert haben.

„Google weiß, wer Ihre Freunde sind, was Ihre Hobbys sind, was Sie gerne essen, welche Filme Sie sehen, wo und wann Sie gerne einkaufen, was Ihre Lieblingsurlaubsziele sind, was Ihre Lieblingsfarbe ist und sogar möglicherweise die peinlichen Dinge die sie sich ansehen, während Sie im Internet surfen, unabhängig davon, ob Sie den Ratschlägen von Google folgen oder nicht, um Ihre Aktivitäten privat zu halten“, heißt es in der Beschwerde.

„Google stellt klar, dass“ inkognito „nicht“ unsichtbar „bedeutet und dass die Nutzeraktivität während dieser Sitzung für die von Ihnen besuchten Websites sowie für Analyse- oder Werbedienste Dritter, die von den besuchten Websites verwendet werden, sichtbar sein kann“, gab Google zu Gericht.

Das Urteil kommt zu einer Zeit, in der Google und Apple in mehreren Ländern parlamentarischen Ermittlungen wegen ihrer privaten Datenerfassungspraktiken gegenüberstehen.

Gleichzeitig ist in Großbritannien bekannt geworden, dass die Polizei und Technologieunternehmen Überwachungstechnologien entwickelt haben, mit denen die Daten des Browserverlaufs jedes Internetnutzers aufgezeichnet und gespeichert werden können.