Unabhängige News und Infos

Eine ganze Legion von Menschen mit zerstörtem Gehirn: schockierende Zahlen aus Skandinavien
Unplash

Eine ganze Legion von Menschen mit zerstörtem Gehirn: schockierende Zahlen aus Skandinavien

Die meisten Menschen, die sich gegen Corona impfen lassen, bekommen einen Blindgänger, sagte der amerikanische Internist und Kardiologe Peter McCullough in CHD TV.

Sie erhalten beschädigte Lipid-Nanopartikel und zerknitterte mRNA. Im Körper ist nur wenig genetischer Code vorhanden. Sie könnten Schmerzen im Arm bekommen, aber sonst nichts, sagte McCullough.

Bei Menschen, die das echte Gift bekommen, besteht das Risiko einer Myokarditis und anderer Erkrankungen. Der Internist verwies auf „eine schockierende Studie“, die in der Zeitschrift JAMA veröffentlicht wurde. Dr. Jacob Dag Berild und seine Kollegen berichten über 7750 Fälle von intrakraniellen Blutungen oder Schlaganfällen in den drei skandinavischen Ländern Norwegen, Finnland und Dänemark. Drei Länder, 7700 katastrophale neurologische Ereignisse innerhalb von 28 Tagen nach der Impfung, sagte McCullough.

Das ist erstaunlich. Dies ist eine ganze Legion von Menschen mit einem zerstörten Gehirn, sagte der Arzt. „Tausende von ihnen sind jetzt behindert oder tot.

Die Frau meines Gärtners starb an einer Hirnblutung. Sie war 49 Jahre alt und bei bester Gesundheit. Sie hatte den Booster 6 Tage zuvor erhalten.