Unabhängige News und Infos

Exklusivinterview erläutert der Psychologe Harald Walach, aus welchen Gründen sich die Deutschen impfen lassen und was man ihnen diesbezüglich verschweigt.

Exklusivinterview erläutert der Psychologe Harald Walach, aus welchen Gründen sich die Deutschen impfen lassen und was man ihnen diesbezüglich verschweigt.

Die gesellschaftliche Mitte leert sich. Die Menschen konzentrieren sich an den jeweiligen Rändern, je nachdem, ob sie die „Impfung“ befürworten oder nicht. Dies geht aus einer neuen, repräsentativen Studie hervor, welche der Psychologe Harald Walach in Auftrag gegeben hatte. Über die taufrischen Ergebnisse spricht Walach im Gespräch mit Jens Lehrich.

Impfen oder nicht impfen? Das ist hier die Frage. An der Nadelspitze spaltet sich die Gesellschaft in zwei scheinbar unversöhnliche Lager.

Die Gründe, weshalb Menschen sich für oder gegen die mRNA-Spritze entscheiden, sind äußerst vielfältig. Dies zeigte eine repräsentative Studie, die der Psychologe Harald Walach erst kürzlich in Auftrag gab. Das Ergebnis mag verblüffen. Im Gespräch mit Jens Lehrich stellt er die erstaunlichen Ergebnisse vor. Auch versucht Walach, die Ergebnisse einzuordnen und daraus abzuleiten, was diese über die Verfassung unserer Gesellschaft aussagen.