Unabhängige News und Infos

Halten Sie sich fest, die „Klima-Lockdowns“  kommen
Pixabay

Halten Sie sich fest, die „Klima-Lockdowns“ kommen

Ein Mitarbeiter der WHO hat einen Bericht über das mögliche Eintreffen eines Klima-Lockdowns geschrieben, der mit einem koronalen Lockdown vergleichbar wäre. Klimaaktivisten waren anfangs ziemlich eifersüchtig, als die ersten Sperrungen eingeführt wurden, sagte Marc Morano von der Website Climate Depot auf Fox News. Dann schlugen sie vor, dass auch Klimasperren eingeführt werden sollten.

Er wies darauf hin, dass es sogar Akademiker gibt, die dafür plädieren, „Klimawandel“ auf Totenscheinen zu vermerken. Zuvor hatte Bill Gates gesagt, dass „mehr Menschen an den Folgen des Klimawandels sterben werden“ als an der Korona.

Morano fuhr fort, dass es in letzter Zeit mehrere Berichte gab, die zu Klimasperren aufriefen. Worüber sollten Sie dann nachdenken? Der Thermostat sollte nicht zu hoch eingestellt werden, Ihre Bewegungsfreiheit sollte eingeschränkt werden und Sie sollten nur fliegen, wenn es „moralisch gerechtfertigt“ ist.

Die Mitarbeiter der WHO empfehlen nun die Einführung von Klimasperren, was bedeutet, dass China davon ausgenommen wird, betonte Morano. In Großbritannien ist bereits die Rede von Kohlenstoff-Rationscoupons, bei denen die Regierung oder Ihr Arbeitgeber Ihren Kohlenstoffausstoß misst: Ihren Energieverbrauch, wie oft Sie reisen oder was für ein Auto sie fahren. Wenn Sie den Grenzwert überschreiten, zahlen Sie ein Bußgeld.

Darüber hinaus hat ein deutscher Klimaberater ein Kohlenstoffbudget für jeden Menschen auf der Erde vorgeschlagen. „Das ist es, was wir erwarten können.“