Unabhängige Analysen und Informationen zu Geopolitik, Wirtschaft, Gesundheit, Technologie

Merkels Besuch im Katastrophengebiet zeigt, wofür sie wirklich steht

Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in den Überflutungsgebieten gezeigt, was ihre wahren Werte sind und für wen sie sich einsetzt. Es sind nicht die Menschen in Deutschland.

Es zieht sich wie ein roter Faden durch die deutsche Politik: Wenn es um soziale Fragen geht, ist regelmäßig angeblich kein Geld da und über Maßnahmen wie eine Grundrente wird monatelang gestritten. Wenn es aber um Rüstung, Banken oder Konzerne geht, dann wird mit den Milliarden nur so um sich geschmissen. Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten besonders dreist reagiert, was die Medien allerdings in kurzen Nebensätzen abgehandelt haben. Zu der aktuellen Meldung kommen wir gleich, zunächst will ich aufzeigen, worum es geht.

Die Altersarmut in Deutschland wächst jedes Jahr, seit die Rentenreform der Schröder-Regierung immer mehr durchschlägt. Jeder Experte wusste damals, dass die Rentenreform zu Altersarmut führen wird, aber heute tun Politik und Medien ganz überrascht und stellen das Phänomen als eine Art Naturereignis dar, gegen das man leider kaum etwas tun kann. Die Rentenreform hat ihre Wirkung schleichend, aber unaufhaltsam entfaltet, denn jedes Jahr gehen die Menschen einen Monat später und mit einer etwas