Unabhängige News und Infos

Nachgedacht: In Afrika scheint «Covid-19» für Spitzenpolitiker 17-mal tödlicher zu sein als für die restliche Bevölkerung

Nachgedacht: In Afrika scheint «Covid-19» für Spitzenpolitiker 17-mal tödlicher zu sein als für die restliche Bevölkerung

Covid-19 killt afrikanische Leader

«Ich bleibe zu Hause!» Das sollte jeder afrikanische Spitzenpolitiker sagen und tun, angesichts des sehr hohen Risikos, an «Covid-19» zu sterben. Nach den vorliegenden Daten sind seit Beginn der «Pandemie» bis heute 13 afrikanische Minister oder Staatsoberhäupter – wir werden sie «Leader» nennen – an oder mit «Covid-19» gestorben. Bezogen auf die Gesamtzahl afrikanischer Leader, ergibt das hochgerechnet 52 von 10’000. Im Gegensatz dazu sind nur drei von 10’000 Menschen in der Gesamtbevölkerung Afrikas an oder mit «Covid-19» gestorben – und das ist sehr grosszügig geschätzt.

Tabelle: Afrikanische Leader, die mit oder an Covid-19 gestorben sind