Unabhängige News und Infos

Neuseeländischer Arzt zur Einführung des Corona-Impfstoffs: „Das ist unethisch und wahnsinnig“.

Neuseeländischer Arzt zur Einführung des Corona-Impfstoffs: „Das ist unethisch und wahnsinnig“.

Es ist unangemessen und unethisch, die gesamte neuseeländische Bevölkerung einem medizinischen Eingriff zu unterziehen, sagt die neuseeländische Ärztin Alison Goodwin in einer Videobotschaft. Sie weist darauf hin, dass die klinische Erprobung des Verfahrens, in diesem Fall des Corona-Impfstoffs, noch nicht abgeschlossen ist. Es ist auch unangemessen und unethisch, jemanden zu einem medizinischen Eingriff zu zwingen, sagt Goodwin.

Sie ist besorgt über die Einführung des Corona-Impfstoffs. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich um eine neue Technologie handelt, die bisher noch nicht eingesetzt wurde. Außerdem werden die klinischen Studien nicht vor 2023 abgeschlossen sein, so dass es noch viele Unbekannte gibt.

Der Impfstoff ist nur unter 58 verschiedenen Bedingungen für den Notfalleinsatz zugelassen. Außerdem kann Pfizer nicht für etwaige Nebenwirkungen haftbar gemacht werden.

Drei Grundsätze

„Wir haben keine Ahnung, wie sich der Impfstoff nach einem, zwei oder fünf Jahren auswirken wird“, so Goodwin. „Es wurde nicht an schwangeren Frauen oder älteren Menschen getestet. Der Hausarzt führte weiter aus, dass die Nebenwirkungen derzeit nicht gut überwacht werden. Und wenn Sie unter 60 und gesund sind, überwiegen die Vorteile des Impfstoffs wahrscheinlich nicht die Risiken, fügte sie hinzu.

Während ihres Studiums wurden ihr drei Grundsätze eingeimpft: Erstens, nicht schaden; informierte Zustimmung; und das Recht, medizinische Behandlung abzulehnen. Wenn andere neuseeländische Ärzte nicht aufstehen und diese Rechte verteidigen, schäme ich mich für meinen Beruf, sagte Goodwin.

An die Adresse der politischen Führer gerichtet, sagte sie: „Ich halte das für unethisch und verrückt. Es ist niemals angemessen, eine Bevölkerung zu zwingen, sich einem experimentellen medizinischen Verfahren zu unterziehen“.

„Warum haben Sie nie über Gesundheit gesprochen? Sie haben bewusst Bedingungen geschaffen, die der öffentlichen Gesundheit abträglich sind. Sie haben Angst eingeflößt.“

Der Hausarzt meint, es sei Zeit für eine neue Geschichte. Eine Geschichte darüber, wie beeindruckend, intelligent und widerstandsfähig der menschliche Körper sein kann.