Unabhängige News und Infos

RUSSISCHES ROULETTE. Offener Brief an alle meine geimpften Nachbarn.

Ein offener Brief

Mein lieber Nachbar,

Ich erfahre mit Besorgnis einige großartige wissenschaftliche Erkenntnisse, und ich kann nicht anders, als sie euch mitzuteilen, denn ohne euer Wissen seid ihr unter die Betrüger geraten. Sie sind mein Nächster, wie die Bibel lehrt, und deshalb kann mir Ihre Not nicht gleichgültig sein. Ob Sie es nun wissen oder nicht (Informationen zu diesem Thema gibt es zuhauf), der Handel mit experimentellen Stoffen, dem die Regierung nachgegeben hat, war nicht zu Ihrem Besten; mehr noch, die von den Händlern angeführten Gründe – die Vermeidung von Ansteckung oder einer leichteren Form von Krankheit, die Sicherheit von Ihnen und Ihren Angehörigen, das Erinnern an ihre Bürgerpflicht, insbesondere von Verantwortung – sind nicht wahr.

Es erwarten Sie Tage, Wochen, Monate, vielleicht sogar Jahre, in denen ein Damoklesschwert über Ihrem Kopf schwebt. Vielleicht kennen Sie sich in der Mythologie nicht gut genug aus, um meine Aussage zu verstehen; deshalb verwende ich eine moderne Metapher: Die Blutgerinnsel, die Ihr Körper als Reaktion auf die experimentellen „Impfung“, die Sie entweder überzeugt oder auch gezwungenermaßen Verbreicht wurde, produziert auch weiterhin, es ist eine Art Zeitbombe.

Abgesehen von der metaphorischen Sprache möchte ich Ihnen schreiben, dass die gummiartige, unzerstörbare, ständig wachsende Struktur dieser Gebilde, die durch Ihre Arterien und Venen wandern, diese jederzeit verstopfen kann, insbesondere wenn es sich um Kapillaren handelt.

Die Betrüger, unter die Sie geraten sind, wissen das und haben eine neue mysteriöse Krankheit erfunden: den plötzlichen Tod, für den es keine Ursache und kein Heilmittel gibt. Es ist etwas wie russisches Roulette – falls Sie den Ausdruck kennen, falls Sie Actionfilme mit dieser Art von Psychopathen gesehen haben.

Ich bete für Sie, aber ich rate Ihnen, zu Ihrem Beichtvater oder, wenn Sie keinen haben, zum Priester in der nächstgelegenen Kirche zu gehen, um zu beichten, und nachdem Sie mit allen – Verwandten, Freunden, Bekannten, Frieden geschlossen haben, bitten Sie sie, mit Ihnen zu beten. Wenn Sie dazu überredet werden, zur Kommunion zu gehen, zögern Sie nicht: Die weltweit beste Medizin ist die heilige Eucharistie. Nur der Leib und das Blut unseres Erlösers Jesus Christus können den von den Dieben – Werkzeugen des Feindes – geplanten Tod überwinden.

Ich bitte Gott, mir die Kühnheit zu verzeihen, Ihnen diese Zeilen geschickt zu haben, und für Sie, lieber Nachbar, wie auch immer Sie sich nennen mögen, bete ich, dass er Ihnen einen leitenden Engel und heiligen Beschützer schickt.