Unabhängige News und Infos

Umfrage: Ein Drittel der Briten glaubt, die Pandemie wird nie enden
Steven Paston - PA Images via Getty Images

Umfrage: Ein Drittel der Briten glaubt, die Pandemie wird nie enden

33 Prozent glauben, dass das Leben niemals zur Normalität zurückkehren wird.

Eine neue Umfrage zeigt, dass ein Drittel der Briten glaubt, dass die Pandemie und alle damit verbundenen Einschränkungen NIE enden werden.

Ja, wirklich.

Zwei Jahre nach Beginn der Pandemie zeigt die YouGov-Umfrage: „Ein Drittel (33 %) der Briten glaubt, dass die Covid-19-Pandemie im Vereinigten Königreich nie wirklich vorbei sein wird, während nur 4 % der Briten der Meinung sind, dass die Pandemie bereits wirklich vorbei ist.“

Weitere 41 % glauben, dass es noch mindestens ein Jahr dauern wird, bis die Pandemie vorbei ist, während 21 % der Meinung sind, dass es noch mehr als zwei Jahre dauern wird.

Seit dem Auftreten der Omikron-Variante glauben nur 12 Prozent der Briten, dass sich ihr Leben wieder normalisiert hat.

Premierminister Boris Johnson wird immer noch dazu gedrängt, weitere Beschränkungen für in England lebende Menschen einzuführen, obwohl zahlreiche Studien belegen, dass die Omikron-Variante milder ist als frühere Stämme.

Wie wir bereits früher hervorgehoben haben, zeigen offizielle Zahlen aus England, dass 65 % der als „COVID-Patienten“ bezeichneten Personen erst positiv auf COVID getestet wurden, nachdem sie wegen etwas anderem ins Krankenhaus eingeliefert worden waren.

Die Journalistin Allison Pearson hat unter Berufung auf NHS-Quellen auch aufgedeckt, dass nur 5 Prozent der Krankenhausbetten in England mit COVID-Patienten belegt sind und dass „die Gesamtauslastung der Krankenhäuser derzeit bei 89 Prozent liegt“, was für den NHS im Winter eine ordentliche Zahl ist.