Unabhängige News und Infos

Was kann ich tun, um CBDCs zu verhindern?

Was kann ich tun, um CBDCs zu verhindern?

Nachdem sie entdeckt hatte, was für ein kriminelles Unternehmen Washington und die großen Medien sind, durchschaute sie den COVID-Betrug frühzeitig. Hier sind 10 praktische Schritte, um die Einführung von CBDCs zu stoppen.

Link zum Video

GESCHICHTE AUF EINEN BLICK

  • Im Jahr 2023 haben 11 Länder eine digitale Währung vollständig eingeführt, während mehr als 20 weitere Länder die Einführung einer solchen anstreben
  • 114 Länder, die mehr als 95 % des globalen BIP repräsentieren, prüfen die Einführung von CBDC – im Jahr 2020 waren es nur 35 Länder
  • Die Finanzguru Catherine Austin Fitts beschreibt 10 praktische Schritte, die jeder Einzelne unternehmen kann, um die Einführung von CBDCs zu verhindern
  • Zu den Tipps gehören die Verwendung von Bargeld so weit wie möglich und die Minimierung der Nutzung digitaler Systeme, einschließlich der Vermeidung von biometrischen Technologien und QR-Codes
  • Geschäfte mit Menschen und Unternehmen vor Ort zu machen, die man kennt und denen man vertraut, und große, multinationale Banken zugunsten vertrauenswürdiger lokaler Banken oder Kreditgenossenschaften zu meiden, ist ebenfalls hilfreich

Digitale Zentralbankwährungen (Central Bank Digital Currencies, CBDC) sind staatlich gestützte digitale Währungen, die von einer Zentralbank ausgegeben werden. Sie werden schnell eingeführt, um ein neues wirtschaftliches Transaktionssystem zu schaffen, das zu einer neuen Form der modernen Sklaverei führen könnte.

CBDCs werden als digitale Token beworben, die die Geldpolitik vereinfachen und zu einer bequemen bargeldlosen Gesellschaft führen können. Manchmal werden sie auch mit Kryptowährungen ähneln, aber es gibt wichtige und große Unterschiede.

Während Kryptowährungen dezentralisiert sind und anonyme Transaktionen ermöglichen, sind CBDCs zentralisiert und können jede Transaktion verfolgen. Sie können auch von den Machthabern kontrolliert werden – das bedeutet, dass alle Ihre CBDC-Vermögenswerte von einer zentralen Macht weggenommen oder abgeschaltet werden könnten, und Sie könnten nichts dagegen tun.

CBDCs sind Teil des Plans zur Abschaffung aller Währungen

Die Finanzguru Catherine Austin Fitts – Herausgeberin des Solari Report – warnt davor, dass vor unseren Augen ein Sklavensystem geschaffen wird, das von den Ideologien des Transhumanismus und der Technokratie durchdrungen ist. Der komplizierte, „chaotische“ Plan nutzt die Pandemie, um die Weltwährungen und unsere gesamte Lebensweise völlig umzugestalten.

Fitts vergleicht den Vorgang mit dem Treiben von Schafen zu einem Schlachthof und erklärt, wie die Pandemie die Menschen dazu brachte, sich zum Schutz vor einem unsichtbaren Feind (COVID-19) auf ihre Regierungen zu verlassen, und dann die Angst nutzte, um die Menschen davon abzuhalten, das zu leben, was einst als normales Leben galt.

Zur Herdenmentalität gehört auch die Förderung der Verschuldung bis zu dem Punkt, an dem die Menschen verzweifelt nach jeder Art von Geldfluss suchen, der ihnen helfen kann, ihre täglichen Lebenskosten zu bestreiten, bis sie bereitwillig ihre Rechte im Austausch für jede ihnen angebotene Erleichterung aufgeben.

Im obigen Video des Corbett-Reports können Sie Agustín Carstens, den geschäftsführenden Direktor der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, hören, wie er die erschreckende Wahrheit über CBDCs beschreibt. Corbett beschreibt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich übrigens als die „Zentralbank der Zentralbanken – die Spitze der finanziellen Geldpyramide, die von Carroll Quigley in ‚Tragedy and Hope‘ identifiziert wurde – und andere als den Schlussstein der Pyramide der Macht“. sagt Carstens:

„Wir wissen zum Beispiel nicht, wer heute einen 100-Dollar-Schein benutzt. Wir wissen nicht, wer heute den 1.000-Peso-Schein verwendet. Ein wesentlicher Unterschied … zum CBDC besteht darin, dass die Zentralbank die absolute Kontrolle über die Regeln und Vorschriften haben wird, die die Verwendung dieses Ausdrucks der Zentralbankhaftung bestimmen werden. Und wir werden auch die Technologie haben, um das durchzusetzen.“

CBDCs als Instrument der sozialen Kontrolle

CBDCs sind ein integraler Bestandteil eines sozialen Kontrollsystems. Durch die Abschaffung der Papierwährung und ihre Ersetzung durch CBDCs kann Ihre Fähigkeit, Transaktionen zu tätigen, überwacht und ein- und ausgeschaltet werden. Wie könnte das in Ihrem täglichen Leben aussehen? Der britische Aktivist Maajid Nawaz hat es in einfachen Worten ausgedrückt, indem er CBDCs mit Gutscheinen anstelle von Geld verglich – Gutscheine, die ein begrenztes Limit für bestimmte Einkäufe haben, und wenn die Quote erfüllt ist, kann man keine weiteren mehr bekommen:

„Sie wollen Fiat-Papiergeld durch digitales Geld ersetzen, als Konkurrenz zu Bitcoin und Kryptogeld, richtig?

Aber anstatt dezentralisiertes Geld zu sein, wird es von einer Regierung kontrolliert … Anstatt also ein Bankkonto bei … HSBC oder der Bank of America zu haben, werden Sie ein Bankkonto direkt bei – im amerikanischen Kontext bei der Fed – in Großbritannien direkt bei der Bank of England haben. Sie haben ein persönliches Bankkonto, auf das Sie digitales Geld einzahlen können.

… Dieses Geld, das Sie mit Ihrer Arbeit verdienen, ist kein Papiergeld mehr, sondern digitales Geld. Es ist so programmierbar, dass Sie bestimmte Lebensmittel nicht kaufen können, oder wenn Sie etwas tun, was Ihrem Arbeitgeber nicht gefällt … können Sie Ihr Geld nicht ausgeben. Mit anderen Worten, es ist kein Geld, es sind Gutscheine.

Sie sind wie Lebensmittelgutscheine. Und sie können programmiert werden. Wenn man versucht, sie für etwas Bestimmtes einzulösen, funktioniert das nicht, so wie beim chinesischen Sozialkreditsystem. Sagen wir, du willst einen Burger kaufen, und sie wollen, dass du eine Kiste kaufst … wenn du versuchst, ungesundes Fleisch zu kaufen, wird es einfach nicht funktionieren … du zapfst deine Karte an, du kannst das Ding nicht kaufen, weil du deine Quote für Burger in diesem Monat erfüllt hast.“

„Wir sprechen von einer Welt, in der die meisten Menschen rund um die Uhr überwacht werden und ihre finanziellen Anreize und ihre finanzielle Macht davon abhängen, wie gut sie sich benehmen“, erklärt Fitts. Corbett nennt Strafzettel als ein weiteres Beispiel dafür, wie CBDCs dazu kommen können, uns jeden Schritt zu diktieren:

„Erinnern Sie sich an das Knöllchen, das Sie letzten Monat vergessen haben zu bezahlen? Nun, Ihre Zentralbank, die CBDC ausgestellt hat, merkt sich das und zieht den Betrag plus eine Gebühr für verspätete Zahlung einfach von Ihrem Konto ab, wenn Sie nicht aufpassen.

Sie wurden dabei erwischt, wie Sie die falsche Spendenaktion oder die falsche politische Sache unterstützt haben, wie den Freiheitskonvoi in Kanada? Kein Grund zur Sorge. In einer Welt mit CBDC-Transaktionen hätten Sie gar nicht erst für diese Sache spenden dürfen, weil Ihr Portemonnaie Sie nicht gelassen hätte.“

Ein weiteres Beispiel: Sie verpassen einen Termin für eine Impfung. Das System wird es wissen, und Ihr Zugang zu Bankgeschäften könnte gesperrt werden, bis es registriert, dass Sie Ihre Impfung bekommen haben. Laut Fitts:

„Es ist wichtig, die laufenden Vorschläge zu verstehen. Meiner Meinung nach sind CBDCS (digitale Zentralbankwährungen) ein wesentlicher Teil des laufenden finanziellen Staatsstreichs, der – wenn er erfolgreich ist – die verfassungsmäßige Regierung und die menschlichen Freiheiten in den USA und den G7-Staaten beenden wird. Sie müssen dies ernst nehmen.“

10 Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um CBDCs zu stoppen

Die Einführung von CBDCs schreitet zügig voran. Im Jahr 2023 haben 11 Länder eine digitale Währung vollständig eingeführt, während mehr als 20 weitere Länder die Einführung einer solchen anstreben werden. Alle G7-Staaten entwickeln jetzt aktiv CBDCs, einschließlich der USA. Darüber hinaus beschäftigen sich 114 Länder, die mehr als 95 % des globalen BIP ausmachen, mit CBDCs – im Vergleich zu nur 35 Ländern im Jahr 2020.

Allerdings sind weitverbreitete CBDCs noch nicht unausweichlich. „Es ist wichtig zu erkennen, dass jeder Einzelne von uns eine Menge tun kann, um etwas zu unternehmen“, sagt Fitts. „In einem hochgradig fremdfinanzierten Finanzsystem, wie wir es haben, zählt der Einzelne sehr viel“. Als Antwort auf die vielen Anfragen von Menschen, die sich fragen, wie man CBDCs stoppen kann, hat Fitts diese 10 wichtigsten Maßnahmen zusammengestellt.

1: Verwenden Sie Bargeld – Fitts empfiehlt, so oft wie möglich Bargeld zu verwenden und keine Geschäfte aufzusuchen, die es nicht akzeptieren:

„Verlassen Sie Einrichtungen, die sich weigern, Bargeld anzunehmen. Wenn Sie abgelegene Einrichtungen nutzen, in denen Bargeld nicht möglich ist, verwenden Sie Schecks, wenn Sie können. Wir haben von einem Abonnenten erfahren, dass die Scheckunternehmen sich bemühen, die Bestellungen aller Bankkunden zu erfüllen, die in letzter Zeit Schecks angefordert haben. Ob es sich nun um Bankstatistiken oder um anekdotische Berichte unserer Abonnenten handelt, die Verwendung von Bargeld nimmt eindeutig zu.“

Neben der Verwendung von Bargeld empfiehlt Fitts, einen Vorrat an Bargeld zu halten, der an verschiedenen Orten sicher aufbewahrt wird. „Denken Sie in kleinen Dimensionen und überlegen Sie, wie Sie Ihr Bargeld verteilen und an verschiedenen Orten aufbewahren können, auch außerhalb des Bank- und Maklersystems“, sagt sie, „aber auch, wie Sie Ihr Bargeld nutzen können, um Ihre Ausgaben und Ihr Risiko dauerhaft zu senken.“

Denken Sie wie ein Eichhörnchen, das sich Eicheln für den Winter einlagert. Sie wollen Ihr Bargeld in „kleinen Töpfen über den ganzen Ort verteilt“ haben. Das beginnt damit, dass Sie Ihr Bargeld zu Hause aufbewahren, am besten in einem feuerfesten Tresor. Dann können Sie ein Schließfach bei einer Bank, eine kleine Bank vor Ort oder Investitionen in Silber- und Goldmünzen ins Auge fassen.

2: Umfassen Sie das Analoge – Ein gewisses Maß an Digitalisierung ist zwar in Ordnung, aber ein vollständig digitales System birgt das Risiko, von einer zentralen Macht manipuliert und kontrolliert zu werden. Fitts empfiehlt, den Einsatz digitaler Systeme auf ein Minimum zu beschränken und unter anderem biometrische Technologien und QR-Codes zu vermeiden. „Schaffen Sie invasive Überwachungssysteme aus Ihrem Haus. Verwenden Sie festverdrahtete Internetverbindungen, kein Wi-Fi … Wenn Sie schon dabei sind, weigern Sie sich, Impfpässe zu verwenden oder zu unterstützen“, sagt sie.

3: Machen Sie Geschäfte mit Menschen, denen Sie vertrauen – Konzentrieren Sie sich darauf, integre Menschen zu finden, mit denen Sie Geschäfte machen. Auch wenn es mehr kostet, sagt Fitts, ist es das wert. „Am Ende verursachen Betrüger und andere, die durch ihre eigene Gier oder Machtgelüste zu ungesunden Systemen beitragen, unsägliche Verluste. All diese kleinen Ausgaben, die mit integeren Geschäften verbunden sind, können sich als Lebensretter erweisen …“

Corbett bezeichnet dies als „Freiheitszellen“ und empfiehlt, sich mit einer kleinen Gruppe von etwa acht Personen zusammenzuschließen, sich dann mit anderen Gruppen zu verbinden, ein lokales Tauschsystem zu betreiben oder eine Art Gemeinschaftswährung zu verwenden. Dies „wird tatsächliche produktive wirtschaftliche Aktivitäten erleichtern, wenn wir zum apokalyptischen Mad-Max-Szenario kommen … oder die Regierung kommt und geht gegen abweichende Meinungen vor, bis zu dem Punkt, an dem sie dich aus dem Zahlungsnetz nimmt“, sagt er.

4: Wählen Sie eine kleine, lokale Bank – Verzichten Sie auf große, multinationale Banken zugunsten vertrauenswürdiger lokaler Banken oder Kreditgenossenschaften. Informieren Sie die Bankangestellten vor Ort über die Gefahren von CBDCs. Der Solari-Bericht hat sogar eine Briefvorlage die Sie verwenden können, um Ihre Bankangestellten über die Nachteile von CBDCs zu informieren. Er lautet unter anderem:

„Es fällt mir auf, dass die Schaffung einer anderen, jedoch zentral kontrollierten Fiat-Währung, die aus dem Nichts geschaffen und von nicht gewählten Zentralbankern manipuliert werden kann, die finanzielle Stabilität der USA nicht fördert und den Bürgern keinen Verbraucher- und Anlegerschutz bietet – außer in dem Sinne, dass totalitäre Regierungen durch die Macht der Besteuerung ohne Repräsentation und die Fähigkeit, die Ausgaben von Familien und kleinen Unternehmen im Detail zu überwachen und zu regulieren, finanziell stabil sein können.“

5: Finanzieren Sie Freunde, nicht Feinde – Während Sie die Anzahl Ihrer Online- und digitalen Finanztransaktionen einschränken, vermeiden Sie es, Kreditkartenunternehmen und Finanztechnologiefirmen (Fintechs) zu unterstützen, die digitale IDs, Impfpässe und CBDCs verbreiten wollen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Finanztransaktionen mit gleichgesinnten Menschen und Unternehmen zu tätigen.

„Die Finanzierung eines örtlichen Landwirts oder eines bäuerlichen Vertriebsdienstes sieht vielleicht nicht nach einer großen Geldquelle aus“, erklärt Fitts, „aber es bedeutet, dass Sie eine bessere Chance haben, nicht in die Ecke gedrängt zu werden, Insekten und im Labor gezüchtetes Fleisch zu essen.“
Die Idee ist, eine Art Überlebenswährung zu schaffen, die es Ihnen ermöglicht, sich zu ernähren, eine Unterkunft zu unterhalten und im schlimmsten Fall zu überleben.

„Wenn Sie sich in einer Überlebenssituation befinden“, erklärt Corbett, „in der Sie buchstäblich darum ringen, Ihre Familie mit Nahrung zu versorgen … lassen Sie uns von diesem Punkt der Überlebenswährung ausgehen. Was kann ich tun, um den Austausch mit Leuten in meiner Umgebung zu erleichtern, mit denen ich tauschen möchte, aber wir haben keinen Zugang zu diesen Dollars oder Pesos oder was auch immer.“ Beispiele für Überlebenswährungen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben, sind Edelmetalle, Kryptowährungen und Tauschhandel.

6: Bitten Sie Staatsbeamte, die finanzielle Freiheit zu unterstützen – Fitts empfiehlt, die Abgeordneten Ihres Staates zu bitten, eine souveräne Staatsbank zu gründen, die das Recht auf freie Finanztransaktionen schützt. Sie erklärt:

„Stellen Sie sicher, dass es sich um eine souveräne Bank handelt, die private Gemeinschaftsbanken und Kreditgenossenschaften unterstützt (und nicht mit ihnen konkurrieren kann) und dazu beiträgt, dass diese kostenlose private Finanztransaktionen anbieten können.

Wenn Sie schon dabei sind, bitten Sie sie, ein staatliches Edelmetalldepot einzurichten. Dann können Sie im schlimmsten Fall Ihr Gold und Silber als lokale Währung verwenden (falls Ihr Staat klug genug war, die Umsatzsteuer auf Edelmetalle abzuschaffen – falls nicht, ist das eine andere Sache, die Sie mit den staatlichen Gesetzgebern besprechen sollten).“

7: Ziehen Sie die New Yorker Fed zur Rechenschaft – Die New Yorker Federal Reserve Bank, die als Verwahrstelle der US-Regierung fungiert und das größte bekannte Golddepot der Welt verwahrt, hat einen immensen Einfluss auf die Finanzpolitik der USA.

Fitts schlägt vor, sich an Ihre Kongressabgeordneten zu wenden und eine Prüfung der New Yorker Fed zu fordern, einschließlich der Suche nach 21 Billionen Dollar an Geldern, die der US-Regierung fehlen – das sind 65.000 Dollar pro Person in den USA – und deren Rückgabe. Sie fügt hinzu:

„Kommunizieren Sie klar und deutlich, dass die Vertreter des Kongresses keine Gesetze verabschieden oder der Fed (insbesondere der New Yorker Fed) keine weiteren Befugnisse oder Finanzmittel gewähren dürfen, solange die Fed nicht geprüft, transparent und rechenschaftspflichtig ist und für alle illegalen Transaktionen auf Konten der US-Regierung, die von ihr oder ihren Mitgliedsbanken gehalten werden, Wiedergutmachung leistet.

Der Kongress sollte kein Argument akzeptieren, wonach die Exekutive befugt ist, ohne Zustimmung des Kongresses mit der Einrichtung von CBDCs fortzufahren.“

8: Sagen Sie den USA, sie sollen die WHO verlassen – Die US-Regierung hat enge Beziehungen zur Weltgesundheitsorganisation. Sie stellt nicht nur jährlich zwischen 200 und 600 Millionen Dollar an Finanzmitteln bereit, sondern engagiert sich auch aktiv in der Organisation.

„Neben anderen inakzeptablen Maßnahmen nutzt die WHO das Gesundheitssystem, um Impfpässe einzuführen“, sagt Fitts, „was einfach nur ein Weg ist, das für CBDCs und räumliche Kontrolle benötigte Authentifizierungssystem zu erhalten.“ Der Solari-Bericht enthält eine Vorlage, die Sie verwenden können, um Ihren Vertretern eine Stellungnahme zu den anstehenden Änderungen der WHO an den bestehenden Internationalen Gesundheitsvorschriften zukommen zu lassen.

9: Ablehnung der Besteuerung ohne Vertretung – CBDCs werden schnell eine Ära der Besteuerung ohne Vertretung einleiten, was zum Ende der Freiheit führt. Indem sie den Zentralbanken die vollständige Kontrolle über die Finanztransaktionen der Bürger übertragen, ermöglichen CBDCs der Regierung die vollständige Kontrolle zu behalten.

„Unter einem CBDC-System, in dem die Regierung alle Finanztransaktionen unterhält und kontrolliert, können die Zentralbanker einfach die besteuerten Beträge von den Konten dieser Personen abziehen, wenn ein Bürger gegen die Besteuerung ohne Vertretung protestiert, indem er sich weigert, angesichts der groben Verletzungen der Verfassung und der Menschenrechte Bundessteuern zu zahlen“, erklärt Fitts.

10: Teilen Sie Ihr Wissen mit Freunden und Familie – Informieren Sie alle, die Sie kennen, über die wahren Absichten der CBDCs, damit auch sie etwas dagegen unternehmen können. Dazu gehört auch, dass Sie sich selbst und andere aufklären, um den Propagandataktiken zu widerstehen, mit denen Big Tech die öffentliche Meinung und die Köpfe der Menschen beeinflussen will.

Wenn es uns gelingt, die finanzielle Macht zu dezentralisieren, wird dies zu einer besseren Wirtschaft und Zukunft führen, so Fitts, und praktische Möglichkeiten gibt es überall um uns herum. So sollten wir zum Beispiel lokale Landwirte unterstützen und so viele frische Lebensmittel wie möglich selbst anbauen. „Wenn wir unsere eigene Lebensmittelversorgung anbauen, wird es für die Banker viel schwieriger, das Transaktionssystem zu kontrollieren“, sagt Fitts.

Anstatt sich also besiegt zu fühlen, sollten Sie erkennen, dass es eine Möglichkeit gibt, diesen Kampf zu gewinnen – eine Aktion und ein Individuum nach dem anderen. Wie Fitts erklärt, gibt es für jeden die Möglichkeit, sich zu engagieren:

„Die Zentralbanken drängen auf eine zentrale Kontrolle – sie glauben, dass sie sonst die Kontrolle verlieren würden. In Anbetracht der Tatsache, dass sie keine wesentlichen Funktionen erfüllen und ihre Kontrolltätigkeit außerordentlich schädlich und teuer ist, könnte das sowohl für unsere Freiheit als auch für unseren Geldbeutel eine sehr gute Sache sein.

Diese Chance hängt von unserer Führungsstärke ab. Fangen Sie also an zu führen, wo Sie können und wie Sie können. Man weiß nie, was passieren kann, bis man es versucht!“

Artikel als PDF:

Quellen: