Unabhängige News und Infos

Wie SRF mit Zwangsgebühren Unwahrheiten verbreitet

Wie SRF mit Zwangsgebühren Unwahrheiten verbreitet

Ein anstrengender Abstimmungskampf liegt hinter uns. Dabei hatten wir mit einer fast geschlossen gegen uns agierenden Medienfront zu kämpfen. Obwohl ich schon seit vielen Jahren ein sehr kritischer Medienkonsument bin, hat mich das schiere Ausmass an verbreiteten Unwahrheiten und blanken Lügen erschreckt.

Während dem gesamten Abstimmungskampf wurde von unseren Gegnern behauptet, dass wir einen „Stellvertreterkrieg“ führen würden und Dinge bekämpfen, die gar nicht im Covid-19-Gesetz stünden. Viele Medienschaffende liessen sich von dieser Linie durch nichts abbringen. Dies obwohl wir stets mit konkreten Gesetzesartikeln des Covid-Gesetzes argumentierten und auch unsere Kampagnenseite fast ausschliesslich Artikel des Covid-Gesetzes behandelte.

Als hätte man sich unter den Leitmedien abgesprochen, wurde beharrlich mit der Stellvertreter-Lüge argumentiert. Es wurde konsequent