Unabhängige News und Infos

Das russische Fernsehen über die „gender-theoretische Perspektive“ der US-Wirtschaft

Das russische Fernsehen über die „gender-theoretische Perspektive“ der US-Wirtschaft

In den USA weigert sich die Regierung, die Realitäten anzuerkennen und definiert kurzerhand den Begriff „Rezession“ um.

In diesen Tagen werden wir Zeugen einer sehr absurden Show. Die US-Finanzministerin bestreitet, dass sich die USA in einer Rezession befinden. Der Spiegel spielt das Spiel – der US-Regierung wie immer treu ergeben – mit und veröffentlicht allen Ernstes Artikel mit Überschriften wie „Debatte um Konjunktur – US-Finanzministerin sieht keine Anzeichen für Rezession„, in denen der Spiegel, wie ein Sprecher der US-Regierung, das Offensichtliche abstreitet: Die USA befinden sich in einer Rezession und die Biden-Regierung scheitert auf ganzer Linie, auch wirtschaftlich.

Die wirtschaftliche Entwicklung in den USA war den russischen Fernsehen einen Korrespondentbericht wert, der vollkommen anders klingt, als die Meldungen in westlichen Medien. Ich habe den russischen Bericht übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Die Biden-Regierung versucht, den krachenden wirtschaftlichen Absturz zu vertuschen

In den Vereinigten Staaten müssen die wirtschaftlichen Probleme nun schnellstens angegangen werden. Die Verbraucherpreisindizes haben einen 17 Jahre alten Anti-Rekord erreicht, die amerikanischen