Unabhängige News und Infos

Unabhängige News und Infos

Sydney im Lockdown: „Benehmen Sie sich nicht wie ein Mensch, sprechen Sie nicht mit Ihren Nachbarn & seien Sie nicht freundlich“!

Sydney im Lockdown: „Benehmen Sie sich nicht wie ein Mensch, sprechen Sie nicht mit Ihren Nachbarn & seien Sie nicht freundlich“!

Australien: Am Montag wurden in der Provinz New South Wales 98 (!) Fälle gemeldet, am Dienstag waren es 78 Fälle. Premierministerin Gladys Berejiklian sagte während einer Pressekonferenz, dass die sinkenden Corona-Zahlen ein „positives Zeichen“ seien, aber dass es noch viel Arbeit gibt. Außerdem befinden sich 95 Personen im Krankenhaus, davon 27 auf der Intensivstation.

Auf der gleichen Pressekonferenz sagte die Gesundheitschefin Kerry Chant, es sei wichtig, dass die Bürger ihr Verhalten ändern, wenn sie nach draußen gehen. „Es liegt zwar in der menschlichen Natur, ein Gespräch mit anderen anzufangen, freundlich zu sein, aber leider ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt dafür“, sagte Dr. Chant.
Machen Sie keinen Smalltalk

„Auch wenn Sie Ihren Nachbarn im Einkaufszentrum, im Aldi oder einem anderen Supermarkt begegnen, sollten Sie keinen Smalltalk machen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Interaktion mit anderen zu minimieren“, fügte der Chief Health Officer hinzu. „Auch wenn Sie einen Mundschutz haben. Ich glaube nicht, dass es einen vollständigen Schutz bietet.“

„Wir wollen absolut sicher sein, dass wir im Alltag nicht mit jemandem in Kontakt kommen, der ein Risiko darstellt“, sagte Chant.

Seit dem Beginn des „Ausbruchs“ am 16. Juni wurden insgesamt 1418 Personen positiv auf Corona getestet. Bis zu fünf Menschen mit Corona sind bereits gestorben. Berejiklian betonte, dass die Mehrheit der Menschen die Regeln befolgt und dass die Abriegelung „gut funktioniert“. Die Sperrung wird erst aufgehoben, wenn die Zahlen gegen null gehen.