Unabhängige News und Infos

Wirkt der PCR-Test auf die Zirbeldrüse? Menschen und „Transhumane“. Dr. Astrid Stuckelberger

Wirkt der PCR-Test auf die Zirbeldrüse? Menschen und „Transhumane“. Dr. Astrid Stuckelberger

Von Peter Koenig: Er ist geopolitischer Analyst und ehemaliger Senior Economist bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von Implosion – Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier sowie Co-Autor des Buches von Cynthia McKinney „When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis“ (Clarity Press – November 1, 2020). Herr Koenig ist Research Associate des Centre for Research on Globalization.

Kaum ein Grenzübertritt ohne den obligatorischen PCR-Test – der übrigens (wie von der WHO am 20.01.2021 bestätigt) ungültig ist, um festzustellen, ob man mit dem Covid-Virus infiziert ist.

Er wurde nie für diesen Zweck erfunden und konzipiert. Sehen Sie dies direkt von Dr. Kary Mullis, dem Erfinder des PCR-Tests, der im August 2019 verstorben ist, kurz vor dem Ausbruch von SARS-CoV-2, alias Covid-19.

Dr. Astrid Stuckelberger, internationale Gesundheitswissenschaftlerin, klinische und epidemiologische Forscherin und Fakultätsmitglied der Universitäten Genf und Lausanne sowie ehemalige WHO-Insiderin, spricht in einem 18-minütigen Videoclip über „den Plan“, den die WHO und 193 UN-Mitgliedsstaaten durchsetzen wollen.

Astrid Stuckelberger gibt Einblicke in das Innenleben der WHO. Sie erklärt, wie die Aktionen der WHO gegen ihre eigenen Regeln verstoßen.

Sie sagt, dass die Pandemie international systemisch organisiert ist. „Was schockierend ist“, sagt sie, „ist, dass sie alle genau das Gleiche sagen, alle Medien, alle Zeitungen, alle Flughäfen – in allen UN-Ländern…“

Dr. Stuckelberger sagt weiter – und ich paraphrasiere -, dass die verschiedenen Arbeitsgruppen von Experten, die die Entscheidungsträger beraten, alle in einem Interessenkonflikt stecken, weil ihnen gesagt wurde, was sie zu beraten haben, dass sie seit Beginn der „Plandemie“ von echten Wissenschaftlern mehrfach demontiert wurden, aber diese echten Wissenschaftler, die echte Wissenschaft präsentieren, werden nicht veröffentlicht, weil alle Medien gekauft sind.

Sie spricht über mRNA-„Impfstoffe“, die Biowaffen sind, und über die Eugenik- und Entvölkerungsagenda dahinter. Sie erwähnt auch speziell den PCR-Test, und wie er die Zirbeldrüse beeinflusst.

Die Zirbeldrüse wurde von René Descartes (französischer Philosoph des 17. Jahrhunderts) als „Sitz der Seele“ beschrieben und befindet sich im Zentrum des Gehirns. Die Hauptfunktion der Zirbeldrüse ist es, Informationen über den Stand des Hell-Dunkel-Zyklus aus der Umwelt zu empfangen und diese Informationen weiterzuleiten, um das Hormon Melatonin zu produzieren und auszuschütten – das dem Menschen Sinne und Empfindungen verleiht. Die Reduzierung oder Eliminierung dieser einzigartigen Fähigkeiten, macht uns Menschen anfällig für die „Robotisierung“.

Sie behauptet, dass, wenn es keine tiefere Agenda hinter dem PCR-Test gäbe, es nicht nötig wäre, einen Testtupfer tief in die Nebenhöhlen zu stecken, wo er eine dünne Membran berührt, die die Nebenhöhlen vom Gehirn trennt. Eine Speichelprobe würde ausreichen. Die von Dr. Stuckelberger aufgeworfene Frage (die noch nicht vollständig bestätigt wurde) ist, ob sie eine giftige Substanz in Ihr Gehirn geben – die die Zirbeldrüse beeinflusst?

Dr. Stuckelberger erwähnt auch den Plan, dass Nano-Chips mit der mRNA-artigen Gentherapie implantiert werden.

Transhumanismus

In einem Interview des Schweizer Fernsehens RTS Genf aus dem Jahr 2016 spricht Klaus Schwab, CEO und Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), wörtlich über die Verwandlung des Menschen in einen „Transhuman“ mit einem implantierten Nano-Chip, der sich direkt mit dem menschlichen Gehirn verbindet. Die Menschen können dann in den Dienst der Künstlichen Intelligenz (KI) oder anderer elektronischer Befehle gestellt werden. Sie können nach dem Willen derjenigen manipuliert werden, die die globale Kontrolle ausüben, d.h. der sogenannten „Globalen Kabale“. Letzteres sind meine Worte. Klaus Schwab erklärt die Sklavenhaltung und die totale digitale Kontrolle auf eine viel sanftere Weise.

Bekanntlich ist Klaus Schwab auch der Promotor und Co-Autor von The Great Reset, von dem er am Ende – bei Vollendung der Agenda 2030 – sagt, „Sie werden nichts besitzen und glücklich sein“.

Er nennt die aktuelle „Plandemie“ eine einzigartige Gelegenheit, unsere Welt neu zu denken und umzugestalten, in – was er nicht sagt, aber in mehr als einer Hinsicht andeutet – eine Eine-Welt-Ordnung, unter einer kleinen ultra-reichen Elite, in der die Eugenisten das Sagen haben.

Als er 2016 vom französischsprachigen Schweizer Fernsehsender (RTS) nach einem Zeitrahmen gefragt wurde, in dem diese Sci-Fi möglich werden könnte, sagte er, innerhalb von etwa 10 Jahren, also etwa 2026, plus/minus ein Jahr oder so.

„Was wir sehen, ist eine Art Verschmelzung der physischen, digitalen und biologischen Welt“, sagte Klaus Schwab. Er erklärte, dass die Menschen bald einen Chip erhalten werden, der in ihren Körper implantiert wird, um mit der digitalen Welt zu verschmelzen.

Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden?

Wenn wir nicht sofort etwas gegen diese „Covid Cabal“ unternehmen, könnte es zu spät sein. Da sie in einigen Schweizer Kantonen anfangen, Kinder zu testen – testen-testen-testen -. Einige Kantonsregierungen ordnen an, dass die Schulen die Grundschüler einmal pro Woche oder einmal pro Monat testen. Sie können sich vorstellen, was das für diese Kinder bedeuten könnte? – Bis sie die Schule verlassen, haben die PCR-Tests die Zirbeldrüse der Kinder vielleicht zum Krüppel gemacht. Die Kinder könnten ihre Sensibilität verloren haben – und werden sie sozusagen „robotisiert“ sein?

Nun erlaubt die EU, dass Kinder ab 12 Jahren geimpft werden dürfen – in manchen Ländern sogar ohne elterliche Zustimmung. Die fast nur und ausschließlich erlaubte mRNA-artige Impfung wird von mehreren Wissenschaftlern als Biowaffe angesehen und kann, wenn sie nicht JETZT gestoppt wird, weltweit verheerende Folgen haben. Wussten Sie, dass es ihr Ziel ist, 70% der Weltbevölkerung zu „impfen“ – oder besser gesagt, mit diesem potenziell tödlichen Gift zu impfen? Sehen Sie sich das Video an.

In den USA hat die CDC gerade erlaubt, dass Kinder im Alter von 12 bis 17 Jahren mit dem geimpft werden, was Vaccine Impact ein „Massenausrottungsprogramm“ nennt, indem es eugenische Maßnahmen zur Bevölkerungskontrolle durch COVID-19 Biowaffen“ durchführt.

All dies klingt wie ein Horror-Science-Fiction-Film, der im Begriff ist, Realität zu werden – tatsächlich ist es auf dem besten Weg dazu, denn Sie können selbst Zeuge der massiven Impf-Kampagne und des endlosen Testzwangs werden, wo immer Sie sind.

Dazu kommt vielleicht bald ein obligatorisches Impf-Zertifikat, zuerst als elektronische Karte, dann als implantierter Chip, ohne den Sie die meisten Dinge, die Sie bisher frei tun konnten, nicht mehr ohne diesen Pass machen können – bis Sie sich der Killer-Impfung unterziehen.

Darauf werden wir zusteuern, wenn wir es zulassen. Bislang ist es schwierig, die weltweite Impfbereitschaft abzuschätzen. Wenn Deutschland und die USA zumindest für den Westen ein Indiz sind, könnte die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, bei bis zu zwei Dritteln liegen. Siehe dies und dies.

Im Globalen Süden mag die Impfung langsamer erfolgen, da sie nicht so stark vorangetrieben wird wie im Globalen Norden.

Zur Erinnerung: Das weltweite Impf-Ziel liegt bei 70%, einzelne Länder können unterschiedliche Quoten zu erfüllen haben. Video hier. Unsere gewählten Führer, die wir mit unseren Steuern finanzieren und in die wir unser Vertrauen setzen, sie belügen und betrügen uns königlich – um ihre Quote zu erfüllen. – Was wird ihre Belohnung sein? Vielleicht eine Placebo-Impfung, damit sie auch ihr Impf-Zertifikat bekommen.

Das muss nicht das Ende der Fahnenstange sein. Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, was geplant ist und was die Ziele sind. Zu diesen Zielen gehört die „Entvölkerung“ von Mutter Erde.

Eines ist sicher – Sie werden es nach der Lektüre dieses Aufsatzes und den Hinweisen renommierter Virologen und Mediziner selbst erkennen: Wir Menschen, bevor wir zu „Transhumanen“ werden, müssen diesen Ansturm JETZT kollektiv und solidarisch stoppen.

Nur eine Welle von Menschen, die bereit sind, sich gegen die tyrannischen Behörden aufzulehnen, für ihre verfassungsmäßigen und vor allem für ihre Menschenrechte einzutreten und Widerstand zu leisten, Widerstand gegen die endlosen PCR-Tests – auch wenn das bedeutet, eine Zeit lang nicht zu reisen – bis wir, das Volk, diese Schlacht gewinnen und nicht mehr akzeptieren, mit der mRNA-Biowaffe geimpft zu werden, einfach ablehnen, sich nicht in diese falsche „Impfung“ locken lassen. – Würden Sie glauben, dass es Staaten in den USA gibt, die Ihnen jede Menge Goodies anbieten, wenn Sie sich impfen lassen?

Ein Gouverneur eines US-Bundesstaates ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen. Der Gouverneur von Ohio, Mike DeWine, ging noch einen Schritt weiter, indem er den bombastischen Plan vorstellte, geimpfte Personen an einer Lotterie mit einer Million Dollar teilnehmen zu lassen.

Sagt Ihnen das nicht, dass Impfen nichts mit dem Schutz der menschlichen Gesundheit zu tun hat, sondern alles mit der Unterwerfung der Menschheit unter eine Biowaffe, eine sogenannte „Impfung“?

Positiv ist, dass der Oberste Gerichtshof der USA im Mai 2021 gegen eine allgemeine [Covid-]Impfung gestimmt hat. Das bedeutet auch eine Entscheidung des US Supreme Court gegen Impfscheine in den USA. Siehe dazu.

Was für die USA gilt, könnte auch in der Europäischen Union Gesetz werden – und in anderen Nationen der Welt. Aber lassen Sie uns nicht das Pferd von hinten aufzäumen: Wir, das Volk, müssen aufstehen und unsere Rechte zurückfordern. Es führt kein Weg daran vorbei. Aber wenn wir unseren ganzen Geist, unsere Energie und unsere Willenskraft in diesen Kampf stecken, werden wir diesen Kampf gegen das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte gewinnen.

In Europa gibt es auch den in Deutschland ansässigen Corona-Untersuchungsausschuss unter der Leitung von Rechtsanwalt Dr. Reiner Fullmich, der bereits mehrere Sammelklagen in den USA und in Kanada eingereicht, sowie Klagen gegen Institutionen und Einzelpersonen vor allem in Europa eingeleitet hat. Wenn wir solidarisch aufstehen, um diese Covid-Bestie, dieses Verbrechen gegen die Menschlichkeit, zu bekämpfen, indem wir den PCR-Test verweigern und uns dem Impf-Zwang widersetzen, werden wir gewinnen.