Trump wollte die USA mehrmals aus der NATO austreten lassen

Trump mit den NATO-Führern. Bild: Youtube

Gegenüber seinen Regierungsbeamten hat US-Präsident Trump mehrfach die Forderung erhoben, die USA aus der NATO austreten zu lassen. Eine US-Erpressungspolitik par excellence.

Hochrangige Regierungsvertreter erklärten der New York Times, dass Trump mehrmals im Laufe des Jahres 2018 von privat ausgesprochen habe, er wolle sich aus der Nordatlantik-Vertragsorganisation (NATO) zurückziehen. Gegenwärtige und ehemalige Beamte, die das Bündnis unterstützen, sagten, sie fürchten, Donald Trump könnte zu seiner Drohung zurückkehren, da die Militärausgaben der…..

Mit mathematischer Sicherheit: Der große Crash wird kommen

Eine ziemlich unscheinbare Meldung im Spiegel zeigt auf, wo das Problem liegt. Durch das aktuelle System von Schulden und Zinseszins stehen die weltweiten Schulden bei 318% der Wirtschaftsleistung. Man muss kein Prophet oder Experte sein, um zu sehen, dass das nicht mehr rückzahlbar ist und dass es mindestens zu einem Crash, wenn nicht zu einem totalen Zusammenbruch führen muss.

Ich will das einmal an Beispielen aufzeigen. Die Verschuldung aller Firmen, Staaten und privaten Haushalte liegt also bei 318% ihrer Wirtschaftskraft. Was bedeutet das im Einzelnen?

Nehmen wir einen privaten Haushalt, der in Deutschland 40.000 Euro pro Jahr verdient. Davon gehen Steuern runter und es bleiben zum Beispiel 26.000 Euro….

Kurz eingeworfen: “Harter Brexit” voraus – Alles nach Plan

Ende November schrieb ich – bezugnehmend auf ältere Einträge – im Artikel Brexit: Chaostage in London und warum es wohl zu keinem zweiten Referendum kommen wird, dass

Großbritannien mit einem “harten Brexit” die EU verlassen wird.

Mit der gestrigen, krachenden Niederlage über den von EU und Theresa May ausgehandelten Brexit-Vertrag im britischen Unterhaus, bestätigt sich meine zuvor geäußerte Annahme. Großbritannien – respektive London – will keinen Deal mit Brüssel eingehen und keinerlei Zugeständnisse machen. Für mich wird damit klar, dass ein Maximum an Chaos erzeugt wird, das der reinen Ablenkung dient. Bereits im eingangs erwähnten Artikel schrieb ich in diesem Kontext:

Eine Ablenkung, die von den IGE [Internationalisten/Globalisten/Eliten] benötigt wird, um ihren “globalen Neuanfang” weiter durchführen zu können.

Spekulationen, dass es zu……

Standortbestimmung

Standortbestimmung

Den Meisten Nutzern von Schlau- und Wischtelefonen dürfte unbekannt sein, in welchem Ausmaß Daten ihres Mobiltelefons von verschiedenen Unternehmen abgegriffen und gespeichert werden, um sie mittels Algorithmen zu analysieren und Profile allerlei Arten zu erstellen.

Im Bereich der Sozialen Medien mag dies durchaus bekannt sein, wird der Nutzer doch aufgefordert, den AGBs zuzustimmen, in welchen offen zugegeben wird, dass alle Daten gespeichert und “an Dritte“ verkauft werden, damit etwaige Werbung den vermeintlichen Interessen gemäß die mögliche Kundschaft erreicht.

Einer der größten und langjährigen Spieler im Weltnetz-Werbemarkt ist Google und das Unternehmen wird keineswegs umsonst als “Datenkrake“ bezeichnet. Jede Suche wird gespeichert und der Analyse zugeführt – ein vollautomatischer Vorgang, welcher der Profilbildung für entsprechende IP-Adressen dient.

Ob es eine soeben gebuchte Reise mit der Deutschen Bahn ist, eine Suche…..

Wie die Medien versuchen, aus dem neoliberalen Macron einen sozialen Wohltäter zu machen

Es ist beeindruckend, wie die Presse über Macron berichtet. Nicht die Unzufriedenheit der Franzosen ist der zentrale Punkt, sondern der „gute“ Macron. Er ist immer noch der Medienstar, obwohl seine Politik vom Volk zu inzwischen fast 80% abgelehnt wird.

Emmanuel Macron

© Reuters

Wie die Presse die Meinung beeinflussen will, ist immer wieder spannend. Da macht ein Macron eine Politik gegen sein Volk und er ist der Medienstar. Ein Putin sorgt dafür, dass es seinem Volk besser geht und er ist der Buhmann. Oder ein Trump, den ich nicht allzu gut finde, erfüllt seine Wahlversprechen, das geht natürlich….

Chinas “Große Mauer” kann Hyperschallangriffe blockieren

China hat einen riesigen unterirdischen Verteidigungskomplex geschaffen, der in der Lage ist, Hyperschall-Raketen abzufangen, die konventionelle Raketenabwehr nicht abwehren können, so ein Wissenschaftler, der an dem System gearbeitet und letzte Woche den höchsten Wissenschafts – und Technologiepreis Chinas erhalten hat.

Im Gespräch mit der Global Times sagte Qian Qihu, 82, dass Chinas “Untergrund Stahl-Mauer” “die Sicherheit des strategischen Arsenals des Landes garantieren könnte” gegen alle Angriffe – auch die von Hyperschallwaffen.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/qian.jpeg?resize=260%2C156&ssl=1Photo: Deng Xiaoci/GT

Die “Untergrund Stahl-Mauer” ist eine Reihe von Verteidigungsanlagen, die tief eingegraben in den Bergen liegen. Während der Bergfelsen dick genug ist, um feindlichen Angriffen standzuhalten, sind die Ein- und Ausgänge dieser Einrichtungen der einzige verwundbare Punkt, und Qians Arbeit war es, diesem zusätzlichen Schutz zu bieten. So The Global Times

Laut Qian ist das System Chinas “die letzte nationale Verteidigungslinie” und ist in der Lage, einem nuklearen Angriff standzuhalten, bevor wir mit strategischen Waffen reagieren, die durch die Arbeit von Qian zusammen mit Start- und Lagereinrichtungen und wichtigen Militärangehörigen gesichert wurden.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/china%20tunnel.jpg?resize=350%2C197&ssl=1

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/chinese%20tunnel%20workers.jpg?resize=351%2C197&ssl=1

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/22-2nd-artillery-takes-break.jpg?resize=349%2C279&ssl=1

Unsere Verteidigungstechnik hat sich rechtzeitig weiterentwickelt, da neue Angriffswaffen neue Herausforderungen darstellen”, sagte Qian.

Laut dem Akademiker sind Hyperschallwaffen, die sich zehnmal schneller fortbewegen als die Schallgeschwindigkeit, in der Lage, die Flugbahn jederzeit zu ändern und alle Raketenabwehranlagen aus zu weichen.

Die US-CNBC berichtete, dass der russische Präsident Vladimir Putin im März 2018 während einer Rede zur Lage der Nation neue nukleare und hypersonische Waffen vorgestellt hat, die er als “unbesiegbar” bezeichnete.

Die USA versuchen auch, hypersonische Waffen zu entwickeln, wie der damalige stellvertretende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan, und der jetzt amtierende Verteidigungsminister, im Oktober sagte. “Sie werden früher fliegen als erwartet”, berichtete CNBC. -The Global Times

China hat große Anstrengungen unternommen, um mit fortschrittlichen Waffen und einem weitgehend unvorhersehbaren internationalen Umfeld Schritt zu halten.

Widerstand als Symbol der Befreiung

Wenn am 31.Januar im deutschen Bundestag der Befreiung von Auschwitz vor 74 Jahren gedacht wird, könnte man auch einmal Überlegungen zu einem veränderten, der heutigen Politik geschuldeten Gedenken, anstellen. Ein Anfang wäre es, wenn der diesjährige Gastredner Prof. Dr. Saul Friedländer, ein in Prag geborener Historiker, dessen Eltern in Auschwitz ermordet wurden, der den Holocaust versteckt in Frankreich überlebte und der nach dem Ende des Krieges nach Israel auswanderte, alle Facetten des Symbols „Auschwitz und Befreiung“ beleuchten würde. Zumal im Anschluss an die Gedenkstunde eine Ausstellung des United States Holocaust Museums mit dem Titel „Einige waren Nachbarn“ eröffnet wird.

Parallelen vom Warschauer Ghetto zu Gaza

Wäre es dann nicht eine wichtige Geste, wenn Friedländer es wagen würde, was deutschen Politikern und Israel-Freunden niemals in den Sinn käme…..

Hier beginnt die nächste Krise

Bild: Flickr von zack Mccarthy

Das Argument für eine bevorstehende Krise ist wohlbegründet. Finanzkrisen treten regelmäßig auf; wie 1987, 1994, 2000 und 2007 bis 2008. In den letzten 30 Jahren war das also durchschnittlich alle fünf Jahre. Seit nunmehr zehn Jahren gab es keine Finanzkrise mehr; sie ist demnach lang überfällig. Ebenfalls ist es so, dass jede folgende Krise schwerwiegender ausfällt als die vorherige und dass demnach auch mehr und mehr Eingreifen durch Zentralbanken erforderlich ist.

Das hat mit dem Systemmaßstab zu tun. In komplexen und dynamischen Systemen wie den Kapitalmärkten sind Risiken exponentielle Funktionen des Systemmaßstabs. Es besteht eine Verbindung zwischen einem zunehmenden Marktumfang und exponentiell größeren Marktzusammenbrüchen.

Das deutet auf eine Marktpanik hin, die deutlich schwerwiegender ausfallen wird als die Panik 2008.

Heutzutage ist das systematische Risiko so gefährlich wie noch nie, da das…..

Der Hund im Mülleimer

Der Hund im Mülleimer

Auf diesem Foto sieht man einen Hund, der augenscheinlich in einem Mülleimer liegt. Das Bild trägt in einer aktuell verbreiteten Version die Beschreibung: „So behandelt der Mensch Tiere . Einfach in den Müll schmeißen.
Boah ich könnt kotzen“

Herkunft und Alter des Bildes sind an dieser Stelle nicht weiter bekannt, schauen wir dahäer näher hin und bestimmen diese Punkte. Mehr…….

„Der Kreis schließt sich – PIZZAGATE, DUTROUX-NETZWERK, DEUTSCHE POLIT-ELITE!“

Symbolbild Pixabay.com

Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk, deutsche Polit-Elite

Wie steht der Pizzagate-Skandal, das Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite im Zusammenhang?

Diese Frage möchte ich in diesem Artikel beantworten.

Zunächst wollen wir die einzelnen Skandale kurz erörtern.

Beginnen wir mit der Pizzagate-Verschwörungstheorie.

Bei Pizzagate handelt es sich um eine Verschwörungstheorie, die im letzten US-Wahlkampf verbreitet wurde.

Die Story in Kurzform: Hillary Clinton betreibt zusammen mit ihren Wahlkampfberatern Tony und John Podesta und dem Pizzaketten-Besitzer James Alefantis einen Kindersex-Ring, in etwa in der Form, wie wir ihn seinerzeit in Belgien sahen.

„Belegt“ wurde dies mit geleakten Emails der Podesta-Brüder, die sich in auffälliger Art und Weise mit Pizza-Bestellungen befassten.

Zuerst die wichtigsten Punkte…..

Nach Jahren der Dementis: Israelischer Stabschef bestätigt Waffenlieferung an syrische Dschihadisten

Es galt bisher nur als Gerücht, jetzt hat es der IDF-Generalstabschef offiziell bestätigt: Israel hat dschihadistische Milizen mit Waffen ausgerüstet. Im Gegenzug wurde erwartet, dass die Milizen ein Vordringen der syrischen Armee und Hisbollah auf die Golanhöhen verhindern.

Der Name ist Programm: Gadi Eisenkot, der scheidende Stabschef der Israelischen Verteidigungskräfte (IDF), hat in einem Abschiedsinterview mit der Sunday Times erstmals offen zugegeben, dass Israel proaktiv auf Seiten der syrischen Rebellen in den syrischen Konflikt verwickelt war. Tel Aviv hatte dies zuvor immer vehement bestritten. Mehr hier……

Bedenkliche Erkenntnis! Der IQ fällt weltweit!

IQ Is Falling Worldwide! Reversal of 20th Century Intelligence Boom Upon Humanity

Forschungen in der Vergangenheit zeigten, dass die Tests der menschlichen Intelligenz im Laufe des 20. Jahrhunderts einen stetigen Anstieg der Werte verzeichneten. Das bedeutet, dass die Menschen langsam, aber sicher, höhere IQ-Werte erreichten.

Dieses Phänomen wurde nach dem Wort Kiwi-Intelligenzforscher James Flynn als “The Flynn Effect” bezeichnet. Der Flynn-Effekt führte im 20. Jahrhundert zu einem schnellen Anstieg der Intelligenz um etwa 3 IQ-Punkte pro Jahrzehnt. Allerdings sind nun neue Forschungen ans Licht gekommen, die darauf hindeuten, dass diese Zeiten vorbei sind.

Was ist das für eine neue Forschung?

Forscher des Ragnar Frisch Centre for Economic Research in Norwegen haben rund 730.000 (IQ) Tests analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass der Flynn-Effekt bei Menschen, die Mitte der 70er Jahre geboren wurden, seinen Höhepunkt erreichte und seither deutlich zurückgegangen ist.

In einem Interview mit der Zeitung The Times hat Stuart Ritchie, ein Psychologe von der University of Edinburgh erklärt, dass dies der überzeugendste Beweis für eine Umkehrung des Flynn-Effekts ist, und wenn man davon ausgehen kann, dass das dieses  Modell korrekt ist, sind die Ergebnisse sowohl sehr beeindruckend als auch sehr beunruhigend.

Decreasing Iq Intelligence Quotient Stupidity

Wie wurden die Daten erhoben?

Die beteiligten Forscher arbeiteten mit den Daten, die sie aus den IQ-Tests von 18 und 19-jährigen norwegischen Männern erhieltn, die die Tests im Rahmen ihres nationalen, obligatorischen Militärdienstes ablegten. Junger Männer die zwischen 1970 und 2009 rekrutiert wurden, was bedeutet, dass sie zwischen 1962 und 1991 geboren sind. Die Ergebnisse wurden aus über 730.000 IQ-Tests zusammengefasst, die um diesen neuen Trend herauszufinden.

Das Resultat

Die Ergebnisse all dieser Daten zeigen, dass es für jeden, der nach 1975 geboren wurde, einen Wendepunkt für den Flynn-Effekt gab, was etwa 7 weniger IQ-Punkten pro Generation entspricht, was mehr als dem Doppelten dessen entspricht, was jedes Jahrzehnt während des Booms erreicht wurde.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass wir dies sehen. Vor fast einem Jahrzehnt führte Flynn selbst einige Forschungen zu den IQ-Werten britischer Teenager durch und sah einen ähnlichen Rückgang der Testergebnisse.

Was sind die Ursachen für den Rückgang des IQ?

Während dies nur ein Trend ist und offensichtlich nicht jeder Teenager heute als weniger intelligent angesehen wird als die Generationen vor ihm, gibt es eine Reihe von Faktoren, die zu einer verminderten Entwicklung führen könnten, daher die niedrigeren IQ-Werte.

Flynn ging davon aus, dass, obwohl jeder das kognitive Umfeld der Kinder vor ihrem Teenageralter bereichert hat, das kognitive Umfeld der Jugendlichen selbst nicht bereichert wurde und somit kognitive Entwicklungen nicht stattfinden können. Dies ist zwar nur eine Hypothese, aber die neue Forschung der Norweger deutet darauf hin, dass dies wahr sein könnte.

Es kann auch auf Änderungen der Lebensweise zurückzuführen sein. Die Art und Weise, wie Kinder heutzutage erzogen werden, unterscheidet sich stark von der Art und Weise, wie sie im 20. Jahrhundert erzogen wurden. Außerdem, mit all dieser Technologie; iPads, iPhones, Playstation’s, Xbox’s, Computer, VR-Headsets, etc., interagieren Kinder nicht viel miteinander oder lesen so viele Bücher, wenn sie überhaupt was lesen, das alles führt zu einem niedrigen IQ.

Eine andere Theorie ist, dass die modernen IQ-Tests immer noch die gleichen sind wie im 20. Jahrhundert, sie bevorzugen immer noch Formen des formal gelehrten Denkens, die in der zeitgenössischen Bildung und im Lebensstil junger Menschen weniger betont werden können. Mit anderen Worten, Teenager können auf verschiedene Weise intelligenter sein – nicht nur auf die Art und Weise, wie sie noch in IQ-Tests verwendet werden. Dadurch weicht der Unterschied zwischen kristallisierter Intelligenz und Fluid Intelligenz.

Kristallisierte Intelligenz ist etwas, in dem du gelehrt, ausgebildet und trainiert wurdest. Dinge, die du studiert hast und die dich daher wahrscheinlich intelligenter machen als die durchschnittliche Person auf diesem Gebiet. Fluid Intelligence ist die Fähigkeit, neue Muster zu sehen und Logik zur Lösung neuer Probleme einzusetzen. Etwas, das in der heutigen Gesellschaft nicht besonders betont oder gefördert wird.

Blackwater Gründer: US-Truppen in Syrien könnten durch private Firmen ersetzt werden

Angesichts des von Präsident Trump geplanten Truppenabzugs aus Syrien drängt nun der Gründer der Söldner-Firma Blackwater, Eric Prince, auf die Ersetzung der Soldaten durch private Militärdienstleister.

Erik PrinceAP Photos/Susan Walsh

Der Gründer und Ex-CEO der umstrittenen Söldner-Firma Blackwater, die insbesondere im Irak durch Kriegsverbrechen und kriminelle Aktivitäten auffiel, Eric Prince, will nicht nur nach Afghanistan Söldner schicken – auch in Syrien könnten private Militärdienstleister die regulären US-Truppen ersetzen. Dies teilte er „Fox Business“ mit.

„Die Vereinigten Staaten haben keine langfristige strategische Verpflichtung, in Syrien zu bleiben. Aber ich denke auch, dass es keine gute Idee ist, unsere Verbündeten aufzugeben“, sagte er dem rechtskonservativen amerikanischen Medium.

Plainclothes contractors working for Blackwater USA take part in a firefightBild: Gervasio Sanchez/AP

Prince bot den Plan als Lösung für das derzeitige Dilemma der US-Regierung an, Truppen abzuziehen, und zwar so, dass sowohl die von den USA unterstützte kurdische SDF geschützt wird als auch verhindert wird, dass sich der Iran in der Region stärker verankert. Auf diese Weise, so Prince, könnten private Militärunternehmer die Lücke füllen und Trump erlauben, hinter seinen Versprechen zu stehen, „ewige Kriege“ zu beenden.

„Die amerikanische Geschichte ist voller öffentlicher und privater Partnerschaften, an Orten, an denen der Privatsektor diese Lücken schließen kann, wo ein sehr teures Militär wahrscheinlich nicht sein sollte“, sagte Prince. „Wenn es keine robuste Fähigkeit gibt, die Bodeninvasionen vor der sehr konventionellen Macht der Iraner und Syrer zu verteidigen, werden unsere Verbündeten zerschlagen“, fuhr er fort.

Prince weiß, dass die privaten Militärdienstleister von den nationalen Gesetzen geschützt werden, die eine Anklage von US-Bürgern vor internationalen Gerichtshöfen schützt. Washington wird so auch keine Kriegsverbrecher an Den Haag oder sonst wo hin ausliefern, wo sie sich für ihre grausamen Taten verantworten müssen.

Blackwater Founder Says US Troops In Syria Could Be Replaced By Private Contractors  Contra-Magazin

Was ist mit Frankreich los?! Eliteproblem // “Finanzielle Intelligenz” – Marc Friedrich

In Frankreich gehen die “Gelbwesten” auf die Straße. Doch warum genau eigentlich? Und was hat das Verhalten von Präsident Macron mit “finanzieller Intelligenz” zu tun?

Frankreich ist auf dem absteigenden Ast. Seit der Finanzkrise 2008 hat sich das Land nicht erholt und ist dennoch der zweitstärkste Motor in der Eurozone. Doch Frankreich steht auf der Kippe. Die Franzosen suchen nach Veränderung, doch das ist nicht vom Staat gewollt. Niemand will Macrons Veränderungen. So hat er sich binnen einen Jahres gerade einmal zum absoluten Buh-Mann gemacht.

Und nun? Veränderung geschieht immer von unten nach oben. Mal sehen ob oder wie lange sich das französische Volk mit den 10 Milliarden an Mehrausgaben besänftigen lässt. Wenn Frankreich kippt, dann war es das mit der EU und dem Euro. Bereiten Sie sich vor.

Boltons radikaler Umstrukturierungsplan für den Nahen Osten

Boltons radikaler Umstrukturierungsplan für den Nahen Osten beinhaltete „Schwindel erregende“-Schläge gegen den Iran, Syrien und den Irak.

Boltons Bereitschaft, Syrien und den Irak zusammen mit dem Iran ins Spiel zu bringen, verrät, dass er nicht nur einen Regimewechsel in einzelnen Ländern anstrebt, sondern den gesamten Nahen Osten neu gestalten will.

WASHINGTON – Im Jahr 2017, weniger als ein Jahr vor seiner Ernennung zum nationalen Sicherheitsberater, versprach John Bolton auf einem Treffen des Mujahedeen Khalq (MEK):

Die erklärte Politik der Vereinigten Staaten sollte der Sturz des Mullah-Regimes in Teheran sein. …. Das Verhalten und die Ziele des Regimes werden sich nicht ändern, und deshalb ist die einzige Lösung, das Regime selbst zu ändern. …. Und deshalb werden wir vor 2019 in Teheran feiern!“

Während einige vielleicht gedacht haben, dass Boltons Erklärungen zum Regimewechsel im Iran vor 2019 nur eine kriegerischere Rhetorik von einem bekannten Iran-Falken waren, hat ein am Sonntag im Wall Street Journal veröffentlichter Bericht gezeigt, dass Bolton alles in seiner Macht Stehende getan hat, um Präsident Donald Trump dazu zu bewegen, einen Militärangriff auf den Iran zu starten.

Dem Journal zufolge forderte Trumps nationales Sicherheitsteam……

May mit Brexit-Abkommen im Parlament gescheitert – Wie geht es weiter?

Premierministerin May ist erwartungsgemäß mit ihrem Brexit-Abkommen gescheitert. Das ist keine Überraschung, denn in der EU hat niemand Interesse an einem erfolgreichen Brexit und May hatte von Anfang an keine Chance. Aber wie geht es nun weiter?

Die EU will keinen erfolgreichen Brexit, denn wenn sich zeigt, dass ein Land die EU verlassen kann und es ihm danach nicht schlechter geht als vorher, dann wäre die Büchse der Pandora geöffnet. Mehr……

Ex-Polizist enthüllt: Wie die Polizei Prostitution, Drogen- und Waffenhandel fördert – auf Weisung der Politik

„Links-Staat“-Autor und „Bürger in Wut“-Europakandidat Torsten Groß ist im Duisburger Norden aufgewachsen und war in seiner mehr als zwanzigjährigen Polizeilaufbahn rund ein Jahrzehnt als Zivilfahnder in der Ruhrgebietsmetropole eingesetzt.

Polizisten sichern während der Razzia eine Shisha-Bar in Bochum.Foto: Bernd Thissen/dpa

Im exklusiven Epoch Times-Interview analysiert der ehemalige Polizeioberkommissar das Phänomen der Clankriminalität und gewährt uns tiefe Einblicke in einen sonst äußerst verschlossenen Polizeiapparat.

Epoch Times: Herr Groß, die Kriminalität von Mitgliedern abgeschotteter Kurdenclans rückt immer deutlicher in den Fokus. Wie war es überhaupt möglich, dass derartige Strukturen entstehen konnten?

Groß: Ein gewichtiger Anteil der männlichen Mitglieder dieser Mhallamiye-Kurden ist schon in den 1990er Jahren erheblich kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten. Schon damals zeichnete sich deutlich ab, dass wir es mit einem klassischen Fall von Organisierter Kriminalität im Bereich…..

Polizeistaatsaktion des FBI gegen Trump

Bildergebnis für fbi vs trump

Das FBI nahm verdeckte Ermittlungen in Sachen Spionageabwehr gegen Donald Trump auf, nachdem der Präsident den FBI-Direktor James Comey entlassen hatte. Dies geht aus einem Bericht auf der Titelseite der New York Times vom vergangenen Samstag hervor. Darin wird eine gigantische polizeistaatliche Verschwörung der US-Geheimdienste aufgedeckt.

Die Times veröffentlichte den Artikel in dem Bestreben, die antirussische Kampagne gegen Trump weiterzutreiben und die ebenso unbegründete wie zweifelhafte Behauptung zu befördern, er sei ein Agent Russlands. Doch die Fakten, die sie berichtet, sind für das FBI weitaus vernichtender als für Trump.

Ungeachtet seiner Absichten zeichnet das Blatt ein alarmierendes Bild des FBI. Die Times beschreibt einen stark politisierten Nachrichtendienst, dessen Beamte die Aktivitäten der beiden großen kapitalistischen Parteien penibel auf Abweichungen vom nationalen Sicherheitskonsens in Washington überwachen.

Trump, so die Times, habe „die Aufmerksamkeit der FBI-Spionageabwehr…..

Videoanalyse Magnitz

Israels Geldmaschine – Sheldon Adelson will alle Online-Glücksspiele in den USA verbieten

Sheldon Adelson, Israels größter Finanzierungspartner in den USA und auch Unterstützer und Geldgeber von Trump, hat eben gerade das US-Justizministerium dazu gebracht, darüber zu diskutieren, dass ein Bundesgesetz aus dem Jahr 2011 neu verhandelt wird und  jegliches Internet-Glücksspiel verboten wird.

Die Koalition, die von dem Milliardär-Casino-Exekutive Sheldon Adelson finanziert und unterstützt wird, setzt sich dafür ein das, das Justizministerium ihre Entscheidung von 2011 noch mal überdenkt, das den Weg für die Staaten frei machte, Online-Glücksspiele zu ermöglichen. 
Israel’s Money Man Sheldon Adelson Gets USA to ban ALL online gambling