LIVE: Grenze zwischen Venezuela und Kolumbien – Guaido-Unterstützer fordern Durchlass der US-Hilfe

Russland fordert von USA, in Venezuela nicht zu zündeln – Die offizielle russische Erklärung im Wortlaut

Ich habe schon vor einigen Tagen geschrieben, dass der 23. Februar wahrscheinlich der Stichtag für den Showdown in Venezuela ist. Heute hat das russische Außenministerium die gleiche Meinung geäußert. Und auch im Spiegel kann man vom „Showdown an der Grenze“ lesen.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat am Freitag bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz über die Lage in Venezuela und die nach Meinung Russlands in diesen Tagen bevorstehende Zuspitzung des Konfliktes gesprochen. Russland ruft die USA erneut auf, von einem selbst provozierten Eingreifen in Venezuela abzusehen und die Souveränität des Landes zu achten. Ich habe diese offizielle Erklärung Russlands übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Die Entwicklung der Ereignisse in Venezuela hat eine kritische Phase erreicht. Für den 23. Februar ist eine gefährliche, groß angelegte….

…..passend dazu…..
Das russische Außenministerium über die Drohungen der USA gegen das venezolanische Militär

Bei ihrer wöchentlichen Pressekonferenz hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums über eine Rede Trumps in Miami gesprochen und Trump scharf für seine Drohungen gegen Soldaten des venezolanischen Militärs verurteilt. Sie fand sehr deutliche Worte in der offiziellen Erklärung Russlands zu dieser Rede. Ich habe die Erklärung übersetzt.

Beginn der Übersetzung:

Am 18. Februar hielt US-Präsident Trump in Miami eine Rede über Venezuela im Besonderen und über die Position der Vereinigten Staaten….

Schüsse in Venezuela, mindestens ein Toter – Die Lage am Samstagmorgen

In Venezuela spitzt sich die Lage am Wochenende weiter zu. Schon in der Nacht von Freitag auf Samstag gab es ungewöhnlich viele Meldungen, sogar geschossen wurde bereits. Eine Zusammenfassung der Lage am Samstagmorgen.

Zunächst zum erwarteten Szenario. Ich hatte schon vor einigen Tagen darauf hingewiesen, dass sich am 23. Februar die Lage zuspitzen würde, dass die Entscheidung vielleicht an diesem Wochenende fällt. Das Szenario, das wir in solchen Fällen kennen ist, dass bei Demonstrationen plötzlich Schüsse fallen, es Tote gibt, in der Regel auf beiden Seiten. Das steigert die Wut auf beiden Seiten und es kommt zu Zusammenstößen mit noch mehr….

LIVE aus Paris: #Gelbwesten protestieren zum 15. Mal in Folge

“Hilfskonzert” an der Grenze zu Venezuela birgt hohe Gefahr der Eskalation

Erhebliche Zweifel, ob es bei Konzert um Unterstützung der venezolanischen Bevölkerung geht. Militärs der USA und Kolumbiens erklären Pflicht zum “Schutz der Zivilbevölkerung”

Am Mittwoch gingen in Bolívar eine große Menge an Unterstützern der Regierung auf die Straßen, hier auf der Brücke AngosturaQuelle: albaciudad

Am heutigen Freitag beginnt mit Konzerten auf beiden Seiten der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela nahe der Stadt Cucutá ein brisantes Wochenende im Zeichen der “humanitären Hilfe”, die von den USA inszeniert nach Venezuela gebracht werden soll. Das Event auf kolumbianischer Seite an der Tienditas-Brücke wird weltweit live übertragen. Rund 150.000 Teilnehmer sind angekündigt. Mehr hier….

Die Lüge von leeren Regalen in Venezuela

Die Lügenmedien erzählen uns schon seit Jahren, in Venezuela herrscht Hunger, weil die Supermärkte leer wären. Das Land wäre pleite und das sozialistische Regierungssystem von Chavez und seinem Nachfolger Maduro wäre unfähig die Bevölkerung zu versorgen. Deswegen müsse das “Regime” weg.
Beispiel: “Wirtschaftskrise und leere Supermärkte in Venezuela” FAZ März 2015, “Leere Supermärkte und Apotheken” TAZ Oktober 2017, “Venezuela: Leere Supermarktregale” Spiegel Januar 2018.
Statt auf ihren faulen Ärschen in den Redaktionen zu sitzen und nur Falschmeldungen aus der US-Propagandaküche zu kopieren, sollten die sogenannten Profijournalisten sich selber Vorort ein Bild machen. Das hat der bekannte US-amerikanischer Autor, Journalist, Blogger und Filmemacher….

Robert Franz Vortrag in der Schweiz

Auf nach Caracas und Teheran!

In der Krise um Venezuela sagte Präsident Donald Trump in Florida: “Alle Optionen liegen auf dem Tisch.” Und wenn Venezuelas Generäle auf ihrer Weigerung bestehen, mit Nicolas Maduro zu brechen, dann könnten sie “alles verlieren”.

Ein weiteres Beispiel für Yankee-Schimpfen und Bluffen?

Oder ist Trump bereit, mit militärischer Gewalt Maduro zu stürzen und Juan Guaido, den Präsidenten der Nationalversammlung, der sich zum Präsidenten Venezuelas erklärt hat, zu installieren?

Wir werden an diesem Wochenende einen Hinweis erhalten, da ein Konvoi mit Nahrungsmitteln und humanitärer Hilfe versucht, seinen Weg von Kolumbien nach Venezuela zu erzwingen.

Doch selbst angesichts der Brutalität des Regimes und des Leidens des Volkes – einer von 10 ist geflohen – ist es schwer zu sehen, wie Trump die Marines schicken wird, um die venezolanische Armee in Venezuela zu bekämpfen.

Woher sollte Trump die Berechtigung für einen solchen Krieg bekommen? Hier mehr….

Was uns über Venezuela verschwiegen wird – Parallelen zur Türkei

Schon wieder Krieg?! Zumindest mischt Donald Trump im Machtkampf um Venezuela kräftig mit. Doch was sind die wahren Gründe des Konfliktes? Diese Sendung deckt verschwiegene Fakten und Parallelen zur Türkei auf. Sehen Sie selbst…

Wie Amerikas Diktatur funktioniert

Trump wäre nicht zu Amerikas Präsident geworden, hätte er nicht die „Stimme“ des zweitgrößten politischen Sponsors seines Landes bekommen, dem Casino-Besitzer Sheldon Adelson.

Gemäß den öffentlichen Aufzeichnungen der Spenden, Stand 25.12.2018, haben Adelson und dessen Frau im Jahr 2016 $82.522.800 an republikanische Kandidaten gespendet. Und diese Summe beinhaltet nicht die geheimen Zahlungen. Aus dieser Summe lässt sich unmöglich sagen, wie viel spezifisch an Trumps Präsidentschaftswahlkampf floss, aber Stand 9.5.2017 haben die Adelsons nach öffentlichen Aufzeichnungen $20,4 Millionen an Trumps Kampagne gezahlt. Ihr Einfluss auf die Präsidentenwahl war tatsächlich viel größer, denn auch der Rest der Gelder floss an die Republikanische Partei und an die anderen republikanischen Kandidaten und an die republikanischen Lobbygruppen (PACS). Somit hat einer großer Prozentsatz (wenn nicht alles) von den etwa $60 Millionen, die von den Adelsons nicht an Trumps Wahlkampf verteilt wurden, Trumps Präsidentschaft unterstützt.

Der zweitgrößte Geldgeber an die Republikaner war 2016 der Hedgefond-Manager Paul Singer, mit…..

Rechtsradikale israelische Partei macht Werbung mit Heiko Maas

Bildergebnis für Rechtsradikale israelische Partei macht Werbung mit Heiko Maas

Im PR-Material der neugegründeten rechtsradikalen israelischen Partei „Neue Rechte“ ist neben Kanzlerin Merkel und US-Sicherheitsberater John Bolton auch Außenminister Heiko Maas prominent vertreten, den Israels Justizministerin Ayelet Shaked und Parteigründerin als „sehr guten persönlichen Freund“ bezeichnet.

Ende letzten Jahres traten die israelische Justizministerin Ayelet Shaked und Bildungsminister Naftali Bennet aus der Regierungspartei „Jüdische Heim“ aus und gründeten im Dezember eine neue Partei – die rechtsradikale „Neue Rechte“.

Unter den sieben Fotos in der Slideshow auf der offiziellen Website der Partei wird Shaked neben Kanzlerin Merkel, dem rechtsextremen Sicherheitsberater der ….

uncuttipp

Venezuela: Wird das Land zum “neuen Syrien”?

Die Eliten besitzen schon immer eine Vorliebe für Regime Changes. Offenbar nutzt diese Strategie dabei, unwillige Staaten, die sich gegen eine Zukunft einer vollständig zentralisierten globalen wirtschaftlichen und politischen Ordnung stellen, auszusondern. Wir haben auch erlebt, dass das Mittel des Regime Change angewandt wird, wenn ein ehemals dem Westen zugeneigter Staatslenker seine politische Ausrichtung ändert und sich weigert dem vorgegeben Skript weiterhin zu folgen. Die meisten dieser Politdarsteller haben sich bereits in der Zeit der Anlehnung an die Vorgaben des Westens als Diktatoren geriert und waren keine sehr empathischen Zeitgenossen, was dazu führte, dass deren Sturz nicht gerade mit Beileidsbekundungen der westlichen Bevölkerungen einher ging, wenn….

Wahlkampffinanzierung: Für Sarkozy wird’s eng

Erstmals konnte der ehemalige Vertraute Gaddafis, Abdulla Senussi, von französischen Ermittlern zu den Anklagen wegen illegaler Wahlkampfspenden 2007 vernommen werden.

Das französische Medienportal Mediapart berichtet, dass zwei französische Richter Anfang dieses Monats im Rahmen ihrer Ermittlungen wegen der mutmaßlichen Finanzierung des Präsidentschaftswahlkampfs von Nicolas Sarkozy im Jahre 2007 durch die libysche Regierung in Tripolis eingetroffen waren. Die französischen Beamten konnten erstmals Abdulla Senussi, ehemaliger Geheimdienstchef…..

Pornos, Tinder & Sexsucht: Die schockierende Wahrheit – Sextherapeutin spricht Klartext!

Wen oder was bedroht Wladimir Putin wirklich?

In einem halben Jahrhundert werden Historiker und Sozialwissenschaftler um die entscheidenden Fragen zu Beginn des 21. Jahrhunderts ringen. Und wenn meine Vermutung nicht fehlgeht, werden kluge Forscher, Philosophen und Professoren darüber diskutieren, was genau es war, das der russische Präsident Wladimir Putin bedroht hat. Das sollte auch die dringendste Frage für heute sein.

Seit der Zeit kurz vor den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 befinden sich Russland und sein Präsident Wladimir Putin im Belagerungszustand. Macht euch nichts vor; die Februar-Revolution in der Ukraine war kein zufälliger Zeitpunkt. Damals kam es nach der Entscheidung der rechtmäßig gewählten ukrainischen Regierung, die Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommens mit der Europäischen Union auszuschieben und die engeren Beziehungen zu Russland und der neuen Eurasischen Wirtschaftsunion zu erneuern, zu einem gut geplanten Aufstand. Jeder, der dir etwas anderes sagt, ist entweder ein Lügner oder zu dumm, um an einer geopolitischen Debatte teilzunehmen.

An der Schwelle zum Aufbruch aus einhundert Jahren Unterdrückung….

Die beste PR für einen Boykott Israels

Ukraine: 5 Jahre gescheiterte Demokratie – Bestsellerautor Mathias Bröckers im Gespräch

….passend dazu….
Fünf Jahre Kollaps

Fünf Jahre nach dem von Berlin forcierten prowestlichen Umsturz in Kiew (“Maidan-Revolution”) am 22. Februar 2014 schreitet der ökonomische und soziale Zusammenbruch der Ukraine immer weiter voran. Die Wirtschaft des Landes ist kollabiert; Export und Import stürzten von 2013 bis 2017 um rund ein Drittel ab. Die Industrie liegt am Boden; die Deindustrialisierung des Landes verfestigt sich. Erstmals in der Geschichte der unabhängigen Ukraine sind landwirtschaftliche Produkte zum Hauptexportgut des Landes geworden, das damit seinen Status als peripheres Land am Rand der EU – und in Abhängigkeit von ihr – dokumentiert. Darüber hinaus ist die Ukraine mittlerweile zum ärmsten Land Europas abgestiegen; auch das Gesundheitswesen ist……

Geht es mit der Wirtschaft jetzt abwärts?

Folgt nun eine Rezession in der deutschen Wirtschaft? Oder sogar Global? Wie sind die wirtschaftlichen Eckdaten? Kann die EU und der Euro eine zweiter Rezession innerhalb von 10 Jahren überstehen?

In der Vergangenheit, war die deutsche Automobilindustrie immer einer der Grundpfeiler unserer Wirtschaft. Doch in den letzten Monaten hat sie stark geschwächelt. Doch nicht nur bei uns, sondern auch in China geht es bergab. Tesla und Co. haben uns mittlerweile überholt in Sachen Elektromobilität. Das müssen Volkswagen, Audi, Mercedes und Co aber nun aufholen – und das wird teuer. Zusätzlich zu den 28 Milliarden, die Volkswagen schon wegen des Abgasskandels zahlen musste.

LIEBEN DANKE UND BITTE

Liebe Leser
Unsere Arbeit ist sehr Zeitintensiv. Das suchen und finden von vertrauenswürdigen Informationen und News verlangt nicht nur Zeit, sonder auch ein grundsätzliches Wissen über das Weltgeschehen und die Hintergründe. Auch die Übersetzungen von Englischen Artikeln braucht viel Zeit. Sind zwar nicht immer perfekt, aber verständlich.
Die meisten großen Medienkonzerne werden gesteuert und beeinflusst von Interessengruppen und können so mit nicht mehr frei und unabhängig berichten.
Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstige Lobbygruppen unterstützt . Wir schalten keine Werbung, auch wirst du bei uns nicht von lästigen Pop-ups belästigt oder genötigt den Adblocker zu deaktivieren, daher sind wir auf deine Hilfe angewiesen.
Liebe Grüße Don R. Wetter und sein Team
Spendenerhalt Januar 1019.-
Spenden vom 1. Feb. bis 8. Feb. SFr. 92.-
Spenden vom 9. Feb. bis 15. Feb. SFr. 164.- (Total Feb. SFr. 256.-)
Spenden vom 16. Feb. bis 22. Feb. SFr. 196.- (Total Feb. SFr. 452.-)
VIELEN ❤LICHEN UND LIEBEN DANK an alle die uns unterstützen uns unsere Arbeit honorieren.
(Monatlicher Bedarf zur Deckung der Mindestkosten Sfr. 900.- )

☛ ☛ Spenden per Überweisung ☚ ☚
Empfänger: Uncut-news, Tösstalstrasse, 8405 Winterthur – Schweiz

Zweck: Spende
IBAN: CH15 0070 0110 0022 5753 1
BIC (SWIFT-Adresse) ZKBKCHZZ80A

oder per PayPal.  Klick PayPal-Banner rechts in der Leiste

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Die Bundeslade – Spektakuläre neue Erkenntnisse Stand 2019

In diesem Video wird eine spektakuläre neue Theorie zur Bundeslade vorgestellt, speziell zu ihrem Wirken und Nutzen, mit exklusivem Material und top Animationen. Aha-Erlebnisse garantiert, für manche sicher auch mit Gänsehaut-Erfahrung.

Auch die Person Moses wird hier noch mal durchleuchtet und koplett neu definiert und bewertet.