Medienmanipulation – Next Level – 1 – Eiskalte Mörder & ihre Opfer

Wer außer der Westen unterschätzt die Huthis? $100 000 ein paar Drohnen und die Welt steht still (OP-ED)

Die Huthi-Rebellen im Jemen haben augenscheinlich ein bewährtes Druckmittel gefunden, um den Aggressor aus dem Norden in seinen Grundfesten zu erschüttern. Mitten ins Herz von Saudi-Arabiens einzigem wirtschaftlichen Standbein zu treffen, ist wohlgemerkt ein gerissener Schachzug.

Die schiitisch geprägte Ansarullah-Bewegung (Huthis) hat Worten Taten folgen lassen, und ist offensichtlich in die Offensive gegangen. Den Defensivkrieg auf heimischen Boden haben sie längst für sich entschieden, demnach ist es eine logische Konsequenz, das die Huthi-Rebellen ihre Angriffe auf feindlichem Territorium maximieren und akzelerieren würden.

Bei all der initiierten Hysterie bezüglich einer Komplizenschaft des Irans, hat der….

Das Geheimnis eines glücklichen Lebens – Wie Du Dich von Sorgen, Ängsten und Schuldgefühlen befreist

Für alles in unserem Leben gibt es eine Schule: Für`s Lesen und Schreiben, für Mathematik, zum Kochen, zum Fußballspielen, zum Autofahren, für unseren Beruf, eigentlich für alles. Alles mussten wir mal erlernen, bevor wir es umgesetzt haben, und vorher wurden wir noch geprüft und begleitet. Das, was uns aber keiner lehrt, ist, wie das Leben (wirklich) funktioniert. Hier werden wir ins kalte Wasser geschmissen und müssen mit dem klarkommen, was uns durch scheinbar „zufällige“ Umstände widerfährt. Und genau das, soll und wird sich jetzt ändern! Ewald Schober ist ein Forscher und Lebenskünstler, der alles in seinem Leben hinterfragt hat und nur das, was er durch seine eigene gelebte Erfahrung bestätigen kann, gibt er heute an seine Schüler im Life-Coaching-Center (LCC) weiter. Über 1000 Menschen sind mit seiner Bewusstseinsschulung bereits zur eigenen Selbstermächtigung gelangt und haben dadurch die Illusion von Sorgen, Angst und Selbstzweifel erkannt. Das Leben als den perfekten Lehrmeister zu erkennen, ist hierbei sein Ziel, denn wir alle sind Gefühlsalchemisten. In diesem Interview erklärt er im Detail, warum wir immer nur das bekommen, was wir sind und deshalb unsere einzig wahre Aufgabe darin besteht, glücklich zu sein. Unser Augenmerk soll nicht länger den Anderen im Außen gelten, sondern unserer Innenwelt, denn diese ist die Grundlage für all unsere Schöpfungen. Und wenn wir aus der Freude denken, fühlen und handeln, reagiert das Leben mit seiner ganzen Fülle in allen Lebensbereichen. Handeln wir stattdessen aus der Motivation „Schmerz vermeiden“, wiederholen wir nur das, was wir befürchten und eigentlich nicht mehr haben wollen. Also warum nicht einfach mal ein neues Spiel ausprobieren und mit seinen eigenen Kräften spielen? Und wenn wir es jetzt nicht tun, wann dann?

War das wirklich “Saudi Arabiens 9/11”?

Image result for War das wirklich “Saudi Arabiens 9/11”?Bild: Shutterstock.com

Ein hoher Beamter des US-Außenministeriums erklärte dem Kongress gegenüber am Montagabend, dass die Saudis den massiven Angriff auf ihre Ölinfrastruktur als ihr 9/11 ansehen.

Zunehmend heißt es, der Iran hätte wahrscheinlich Saudi-Arabiens Anlagen mit Präzisionswaffen beschossen. Die Drohnen der Huthi-Rebellen wären nur Tarnung gewesen.

Die WELT beispielsweise, eine typische Atlantiker-Publikation, ließ veröffentlichte Satellitenaufnahmen der Einschlagstreffer kommentieren durch den Münchner Raketenexperten Markus Schiller. Der meint, nur etwas “Hochprofessionelles” käme infrage.

Russenfreundliche Medien verweisen hingegen auf die Gerüchte wie von “Moon of Alabama” zu den Raketen:

„Sie könnten von Saudi-Arabien aus gestartet worden sein.“

Natürlich ist Saudi Arabien tief verwickelt in den irrsinnigen Spionage-Thriller um….

Die Rückkehr der Recentr Abendnachrichten

Exklusiv in der Recentr Tube, auch ohne Abo: Die Abendnachrichten wochentags; mit Alexander Benesch. Die wichtigsten Meldungen des Tages aus aller Welt, mit Hintergründen und Kommentaren. Hier…..

Trumpsche Selbstinszenierung am Hindukusch

Archivbild: US-Verteidigungsministerium/gemeinfrei

Kommentar: Kurz vor dem Jahrestag der Anschläge des 11. Septembers hat Donald Trump die Friedensgespräche mit den Taliban via Twitter stillgelegt. Dieser Schritt war fatal

Trumps Schritt macht nur folgendes deutlich: Dem US-Präsidenten geht es nicht um Frieden, sondern um Selbstinszenierung. Damit muss Schluss sein.

Nach neun Gesprächsrunden mit der politischen Delegation der Taliban im Golfemirat Katar waren sich viele Afghanistan-Beobachter einig: Der Friedensdeal steht vor der Tür, und er wird bald abgesegnet werden. Doch kurz darauf wurde abermals deutlich, wie unvorhersehbar die US-amerikanische Politik dank Donald Trump geworden ist.

Via Twitter meldete sich der US-Präsident kurz vor der Absegnung des Friedensdeals zu Wort und blies jegliche Gespräche mit den afghanischen Aufständischen ab. Als Grund nannte er einen Taliban-Anschlag in Kabul, bei dem ein US-Soldat und “elf weitere Menschen”, wie Trump schrieb, getötet wurden.

Dass der genannte Grund als Vorwand diente, war klar. Immerhin ist es…..

 

Irak: USA und Russland kämpfen um ein gewaltiges Gasfeld

Erdgas-Bohrturm

Ein gewaltiges Gasfeld nahe der iranischen Grenze im Irak erregt die Aufmerksamkeit Washingtons und Moskaus. Wer wird die Ausbeutung schlussendlich übernehmen?

Nachdem die USA, Russland und China um ihre Position in der irakischen Öl- und Gasindustrie im Norden und Süden kämpfen, bekräftigte das irakische Ölministerium in der vergangenen Woche seinen Wunsch, einen oder mehrere ausländische Partner im Mansuriya-Gasfeld zu haben. Mansuriya liegt in der Provinz Diyala in der Nähe der iranischen Grenze. Es wird geschätzt, dass Mansuriya rund 4,6 Billionen Kubikfuß Erdgas fasst. Die geplante Plateauproduktion liegt bei rund 325 Millionen Standardkubikfuß pro Tag.

Für die USA ist es von zentraler Bedeutung, den Irak zu…..

Washington beschuldigt Iran und bereitet weiteren Nahostkrieg vor

Der US-Imperialismus präsentiert sich der Welt einmal mehr als Kläger, Richter und Henker und steuert rücksichtslos auf einen weiteren Krieg im Nahen Osten zu, mit potenziell katastrophalem Ausgang. Diesmal nutzt Washington die Angriffe auf saudische Anlagen am Samstag als Vorwand für einen Krieg gegen den Iran.

Die Reaktion von US-Außenminister Mike Pompeo auf diese Angriffe, die die Ölproduktion des saudischen Königreichs fast halbiert und die globale Tagesproduktion um 6 Prozent reduziert haben, war bemerkenswert schnell und eigenartig formuliert:

„Der Iran hat jetzt einen beispiellosen Angriff auf die Energieversorgung der Welt begonnen“, verlautete Pompeo am späten Samstag via Twitter. Und weiter: „Es gibt keine Beweise, dass die Angriffe aus dem Jemen kamen.“

Dieses Bild, das am Sonntag, den 15. September 2019 von der US-Regierung und DigitalGlobe zur Verfügung gestellt wurde, zeigt Schäden an der Infrastruktur der Ölverarbeitungsanlage Abaqaiq von Saudi Aramco in Buqyaq, Saudi-Arabien. (U.S. government /Digital Globe via AP)

Die Behauptung, der Iran stecke hinter den Anschlägen, die eine Reihe von Bränden auslösten und zwei Ölförderanlagen im Osten Saudi-Arabiens…..

Kann der Atomkrieg vermieden werden?

Paul Craig Roberts ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans („Reaganomics“) bekannt. Er war Mitherausgeber und Kolumnist des Wall Street Journal, Kolumnist von Business Week und des Scripps Howard News Service. Er wurde bei 30 Anlässen über Themen der Wirtschaftspolitik im Kongress um seine Expertise gebeten.

Paul Craig Roberts

Zwei Faktoren treiben die Welt in einen Atomkrieg. Einer davon ist der ständige Strom von Beleidigungen, falschen Anschuldigungen und gebrochenen Vereinbarungen, die der Westen Jahr für Jahr über Russland abwirft. Das andere ist die Antwort Russlands, oder, vielleicht besser gesagt, das Fehlen einer solchen.

Diverse Artikel, die Washingtons Verrat und Provokationen an Russland dokumentieren, sind online und auf meiner Website verfügbar. Es hat keinen Sinn, sie hier zu wiederholen.

Russland hat zwei Alternativen zu der selbstzerstörerischen Reaktion. Eine, die von Peter Koenig und mir empfohlen wird, ist dem Westen den Rücken zu kehren, sich von allen westlichen Botschaften, Unternehmen, Medien und NGOs zu befreien und nicht mehr auf westliche Kommunikationssysteme und Bankverrechnungsmechanismen zu vertrauen. Der Westen hat nichts, was Russland braucht. Der Westen ist erschöpft und korrupt. Die Zukunft liegt im Osten. Russland sollte sich auf die Partnerschaft mit China und die Beziehungen im Osten konzentrieren und einfach aufhören, auf eklatante falsche Anschuldigungen und provokante Beleidigungen zu reagieren.

Russland kann nur dann Teil des Westens sein, wenn Russland sich der Hegemonie Washingtons unterwirft. Russland sollte zwischenzeitlich realisiert haben, dass Washington entschlossen ist, Russland an den Rand zu drängen und zu isolieren, die russische Regierung zu diskreditieren, Putin zu vertreiben und Marionetten wie in der EU zu installieren. Russland so weit zu treiben, dass ihre einzige Alternative die Kapitulation oder der Krieg ist.  Hier weiter…….

Ein Bild sagt mehr als…..

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd

Fotos aufgetaucht die zeigen das China Hitech-Überschall-Spionage-Drohnen entwickelt hat

Neue Bilder sind Anfang dieser Woche in den sozialen Medien aufgetaucht, die Chinas Überschall-Spionage-Drohne zeigen, die während einer Probe für die Militärparade anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der Volksrepublik China durch die Straßen von Peking rollt.

Die Proben für die Militärparade wurde am Sonntag durchgeführt und dauerte bis zum Montagmorgen. Beobachter in der ganzen Stadt konnten Bilder von fortschrittlichen Waffen machen und diese auf Social Media Plattformen im In- und Ausland austauschen.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/2019-09-17_07-14-46.png?resize=440%2C400&ssl=1

Die Fotos lösten einen Sturm der Konversation auf Social Media Plattformen aus, aufgrund einer Überschall-Drohne der DR-8-Aufklärung, die auf der Rückseite eines Militärlastwagens entdeckt wurde. Die Drohne wurde noch nie zuvor in der Öffentlichkeit gesehen.

Die South China Morning Post sagte, dass die DR-8 eine wichtige Rolle spielen würde, wenn ein heisser krieg mit den USA im Südchinesischen Meer oder im Westpazifik ausbrechen würde.

The DR-8 supersonic reconnaissance drone is seen in a military parade rehearsal in Beijing on Saturday. Photo: HandoutBild: Handout

Rick Joe, ein chinesischer Militäranalytiker, Autor und Diplomat, tweete, dass die DR-8 ähnliche Eigenschaften hat wie eine Lockheed D-21 Überschalldrohne, die in den frühen 1970er Jahren in den Ruhestand ging.

Die Aufklärungsdrohne DR-8 wird es China ermöglichen, die Angriffe auf US-Schiffe mit DF-21D-Anti-Schiffsraketen und DF-26-Ballistikraketen zu koordinieren.

Zhou Chenming, ein in Peking ansässiger Militärkommentator, wurde von der Zeitung wie folgt zitiert: die DR-8 kann eine maximale Geschwindigkeit von Mach 3,35 (4100 Km/h) erreichen.

Der in Shanghai ansässige Militärkommentator Shi Lao sagte, dass die People’s Liberation Army (PLA) die Drohne ausgiebig getestet hat, und weiter, dass sie Guam leicht erreichen kann, wo sich eine große US-Militäranlage befindet.

“Tatsächlich hat dieses UAV[die DR-8] vor einer Weile seinen Dienst aufgenommen”, sagte Shi.

Ein anderer militärischer Beobachter auf Social Media sagte, die Drohne sei “die größte Überraschung bisher”.

Ebenfalls in der Probe zu sehen war Chinas hypersonische DF-17-Rakete, die durch Ausweichmanöver in die amerikanischen Raketenabwehrnetze eindringen kann, während sie zwischen Mach 5 (6200 KM/h) und Mach 10 (12400 Km/h) fliegen kann.

Zhijun Cai, stellvertretender Direktor des Büros der militärischen Paradeleitung, sagte den lokalen Medien, dass die Waffen in der Parade alle aktiv sind und bei der PLA eingesetzt werden.

Ein bisher nicht bekannt gewordener Kampfpanzer der PLA, der im vergangenen Jahr in Dienst gestellt wurde, wurde ebenfalls entdeckt.

“Es wird dieses Jahr einige aufregende neue Waffen bei der Parade zu sehen sein”, sagte Zhou.

Hunderttausende von Menschen werden zu den Feierlichkeiten am 1. Oktober auf dem Platz des Himmlischen Friedens erwartet, die zeigen sollen, wie China als die aufstrebende Macht der Welt sich für einen Kampf mit den USA rüsten.

ZDF-Eklat! Björn Höcke (AfD) bricht Interview ab – Rhetorik Analyse

Der AfD-Politiker Björn Höcke bricht ein Interview für ZDF Berlin direkt ab – Welche Rhetorik verwendet wird, zeige ich euch in dieser Analyse!

Neulich bei den Sauds…

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen und Text

Stimmt schon, es ist eine Neue Weltordnung

Ständig ändern sich die Winde, auch wenn die westliche Presse diese Veränderungen nicht erkennt, sie nicht als das erkennt was es bedeutet, oder es einfach ignoriert. Aber diese Winde bringen Gezeitenwechsel, die im globalen politischen Klima wie eine tektonische Plattenverschiebung wirken.

Die Feuer in saudischen Ölraffinerien, ob sie nun durch Drohnen oder Raketen verursacht wurden und wer auch immer sie abgefeuert hat, das ist eine fette Story, und zurecht, denn das könnte die Ökonomien auf drastische Weise erschüttern. Aber selbst das ist vielleicht nicht die größte Story von allen.

Letzten Dienstag hat der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu seine Absicht angekündigt, das Jordantal zu annektieren (das bereits besetztes Gebiet ist, dort leben 65.000 Palästinenser und 10.000 israelische Siedler). Er tat das, um den Ultrarechten bei der Knesset-Wahl am nächsten Dienstag (17.September) Stimmen zu stehlen. Aus dem gleichen Grund nennt „Bibi“ auch Donald Trump mit jedem zweiten Wort seinen „Freund“. Trump hat das Gleiche getan. Das wird er vielleicht…

Wie BITCOIN meine Gesundheit ruiniert hat, sei vorsichtig !

Wird Trump den Köder der Neokonservativen schlucken

Wird Trump den Köder der Neokonservativen schlucken und den Iran auf den Angriff auf Saudi-Arabien hin angreifen?

Ron Paul

undefined

Die jüngsten Angriffe der jemenitischen Houthis auf saudische Ölanlagen zeigen einmal mehr, dass eine aggressive Außenpolitik oft unbeabsichtigte Folgen hat und zu Rückschlägen führen kann. Im Jahr 2015 griff Saudi-Arabien seinen Nachbarn Jemen an, weil ein Putsch in diesem Land den von Saudi-Arabien unterstützten Diktator verdrängte. Vier Jahre später liegt der Jemen in Trümmern, mit fast 100.000 getöteten Jemeniten und Millionen weiteren, die mit dem Hungertod konfrontiert sind. Zu Recht wurde es als die schlimmste humanitäre Katastrophe der Welt bezeichnet.

Aber das reiche und mächtige Saudi-Arabien hat den Jemen nicht besiegt. Tatsächlich baten die Saudis…..

Eskalation am Golf: Hilfe für Kopfabschneider

Nach Angriffen auf Raffinerien in Saudi-Arabien: NATO sorgt sich um ihre Energieversorgung. Trump sichert Riad Unterstützung zu

S 01.jpgJonathan Ernst/REUTERS

Nach dem Säbelgerassel der letzten Tage ist die Angst vor einer Eskalation in der Golfregion gestiegen. Das Kriegsbündnis NATO sorgt sich nach den Angriffen auf zwei Ölanlagen in Saudi-Arabien am Samstag derweil um seinen Nachschub. »Jegliche Beeinträchtigung der globalen Energieversorgung ist für die NATO-Alliierten eindeutig besorgniserregend«, sagte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Dienstag gegenüber dpa. Die NATO beobachte die Entwicklungen genau. Stoltenberg appellierte an alle Parteien, weitere Vorfälle zu vermeiden, die eine ernsthafte Gefahr für die regionale Sicherheit darstellen könnten.

Am Samstag morgen…..

Bundesländer testen Polizeisoftware mit Palantir-Funktion

Polizistenfigur neben Smartphone und Spielzeug-GlobusIn Sozialen Medien sucht die Software nach Aufenthaltsort und aktuellen Fotos einer Zielperson. Vereinfachte Pixabay Lizenz Alexas_Fotos

Für polizeiliche Ermittlungen spielen öffentlich verfügbare Daten im Internet eine wichtige Rolle. Die Informationen werden auch bei täglichen Einsätzen stärker genutzt und mit Angaben aus mehreren Polizeidatenbanken kombiniert. Abgefragt werden unter anderem die umstrittenen „Personengebundenen Hinweise“.

Unter dem Namen SENTINEL haben Polizeibehörden aus drei Bundesländern eine neue Software zur „Einsatzbewältigung“ getestet. Bei einer Ermittlung sucht die Anwendung in Sozialen Medien nach dem Aufenthaltsort und aktuellen Fotos der Zielperson. Vor dem polizeilichen Zugriff….

Klimaschüler auf Kreuzfahrtschiff – scheinheiliger geht’s nicht

„Seit einem Jahr gehen Schüler für mehr Umweltschutz auf die Straße. Ein paar von ihnen fahren nun zum Schul-Abschluss mit ihrer Klasse auf Kreuzfahrt,“ textet der Staatssender HR sichtlich zerknirscht und beschreibt die Gewissensbisse der Spaß-Generation, die zwar jeden Freitag gerne gegen den Klimawandel demonstriert, aber auf einer Kreuzfahrt gerne Oslo und Kopenhagen sehen will.

Ausgedacht hat sich das ganze Michael Winn, Studienleiter an einem Gymnasium im noblen, edlen Grün-Stadtteil Frankfurt Sachsenhausen. Nun wird an der Schule laut HR eifrig diskutiert und die Klimareligion-Gretchenfrage steht im Klassenraum: „Darf man eine Klassenfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff Aida machen?“ (Wie die selbst ernannten Klimaretter das Volk belügen)

Das Resümee des Staatssenders: „Alle fahren mit, wenn auch einige mit Bauchschmerzen.“

Lehrer ist Mitglied beim BUND

Doch es kommt noch dicker, fast so wie der schwarze Qualm, der aus den Schornsteinen der schwimmenden Spaßgesellschaftshotels aufsteigt. Michael Winn ist Mitglied beim Bund für……

Auf Wunsch vieler Leser: Wie verlogen die Medien mit 9/11 umgehen

Letzte Woche war der 18. Jahrestag von 9/11. Eigentlich schreibe ich nicht zu „historischen“ Themen, sondern kümmere mich um die heute aktuelle Politik. Aber da ich dazu viele Fragen bekommen habe, werde ich eine Ausnahme machen und über 9/11 und darüber, wie die Medien mit dem 18. Jahrestag und den neuen Erkenntnissen umgegangen sind, schreiben.

Auch wenn viele von Ihnen die Merkwürdigkeiten zu 9/11 wahrscheinlich kennen, will ich hier kurz für all jene, die davon noch nie gehört haben, darauf eingehen.

Die offizielle Version von 9/11 ist bekannt: Osama Bin Laden hat 19 Terroristen nach Amerika geschickt, die vier Flugzeuge gekapert und damit den schlimmsten Terroranschlag der Geschichte verübt haben. So weit, so einfach und klar.

Nur gibt es dabei einige Fragezeichen, auf die ich zum Verständnis für alle, die sie nicht kennen, kurz eingehen möchte.

Zunächst eine einfache Frage: Wie viele Türme….

US-Einzelhandel: Rekordschließungswelle schwappt durchs ganze Land

Trotz bereits rekordhohen Schließungen im amerikanischen Einzelhandel in den vergangenen Jahren scheint das Land immer noch „overstored“. Bereits jetzt gab es in 2019 mehr Geschäftsaufgaben als im Gesamtjahr 2018, wobei Analysten zufolge der Trend noch weiter anhält. Die damit verbundenen Auswirkungen lassen sich leicht ausmalen…

Moab Republic / Shutterstock.comMoab Republic / Shutterstock.com

Filialschließungen markieren erneut Rekordhoch – Ende nicht in Sicht!

Nach den Entwicklungen über den Verlauf der letzten Jahre hätte sich unter Umständen davon ausgehen lassen, dass der stationäre Einzelhandel in den Vereinigten Staaten das Schlimmste hinter sich gebracht haben könnte. Doch weit gefehlt.

Wer der Ansicht gewesen sein mag, dass der Bankrott des Großeinzelhändlers Sear´s den Höhepunkt in Bezug auf Filialschließungen und Einzelhandelsinsolvenzen in den Vereinigten Staaten markiert haben könnte, sieht sich auf dem falschen Fuß…..