Howard Dryden: Save the oceans and we save the planet – (Mit deutschem Untertitel)

Unsere Ozeane sind nicht gerade in einem guten Zustand. Nicht nur wird ihr pH-Wert immer saurer, sondern verlieren sie auch Jahr für Jahr eine signifikante Anzahl an endemischen Arten. Natürlich sind wir Menschen nicht gerade schuldlos an dieser Tragödie.

Dr. Howard Dryden, Chef von Dryden Aqua, hat im November vergangenen Jahres im schweizerischen Basel einen Vortrag mit dem Titel „Retten wir die Ozeane, retten wir die Welt“ gehalten.

In diesem beschreibt er eine Reihe von Problemen, die das marine Leben bedrohen und mit diesem alles Leben auf der Erde. Die Produktion von Plastikabfällen stellt dabei nur eine schädliche Verhaltensweise von vielen dar.

Ein inspirierender Vortrag, adressiert an jeden, dem die Bewahrung unseres Ökosystems, das uns und all unseren Mitbewohnern auf diesem blauen Planeten das Leben schenkt, am Herzen liegt.

Illuminati das größte Geheimnis der Welt entschlüsselt | by Reza Arabpour |

Der Countdown zur US-Vollspektrumdominanz

Das US-Imperium will die Welt beherrschen und die völlige Kontrolle über den Globus erreichen. Das Schlagwort lautet „Vollspektrumdominanz“.

Die USA haben sich formell dazu verpflichtet, die Welt bis zum Jahr 2020 zu beherrschen. Mit der neuen Weltraumrichtlinie-4 von Präsident Trump, der Produktion von lasergeschützten Kampfflugzeugen als möglichem Vorläufer von Weltraumwaffen und der Möglichkeit, Atomsprengköpfe in den Orbit zu bringen, heißt: die Uhr tickt …

Bereits 1997 kündigte das inzwischen wiederaufgebaute US Space Command seine Verpflichtung zur „Vollspektrumdominanz“ an.

In der Vision für 2020 wird erklärt, dass „Vollspektrumdominanz“ die militärische Kontrolle von Land, Meer, Luft und Weltraum (die sogenannte vierte Dimension der Kriegsführung) bedeutet, „um die Interessen und Investitionen der USA zu schützen“. Der Begriff „schützen“ bedeutet operationale Freiheit. „US-Interessen und Investitionen“ bedeutet Unternehmensgewinne.

Die Hochglanzbroschüre erklärt, dass sich die Armee in der Vergangenheit entwickelt hat, um US-Siedler zu schützen, die den Ureinwohnern Amerikas Land bei der Völkermord-Geburt der Nation gestohlen haben. Wie die Vision für 2020 erkennt ein Bericht der National Defense University an, dass sich die Marine im 19. Jahrhundert entwickelt hatte, um die neu formulierte „große Strategie“ der USA…..

Dr. Daniel Stelter – Das Märchen vom reichen Land oder wie die Politik uns ruiniert

Das Märchen vom reichen Land oder wie die Politik uns ruiniert Wir leben in Deutschland in der scheinbar besten aller Welten, doch schon bald werden wir feststellen, dass wir nicht das reiche Land sind. Ungedeckte Versprechen, unnötige Lasten, verfallende Infrastruktur – wenn wir weitermachen wie bisher, wird nicht nur unsere Wirtschaftskraft in den kommenden Jahren rapide sinken, sondern nachfolgende Generationen werden die finanziellen Lasten nicht stemmen können.

Wie ein westlicher Agent Sozialisten für die „deutsche“ Kriegsschuld benutzte

Schon bald nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges rückten immer mehr revolutionäre Sozialisten in der SPD von deren Kriegszustimmung ab und machten eine kriegstreibende und -auslösende Rolle des Kaiserreichs geltend. Diese aus dem grundsätzlichen sozialistischen Argwohn gegen das „gesellschaftliche Amalgam“ aus Monarchie, Großgrundbesitz, Monopolkapital und Militär genährten Thesen wurden von westlichen Agenten befeuert und ausgenutzt, um entsprechende Bedingungen für den Versailler „Friedensvertrag“ zu schaffen. Die dort vor 100 Jahren fabrizierte deutsche Alleinschuld legte die Gleise für die nachfolgenden, für Deutschland noch verheerenderen Ereignisse.

Ab dem 5. August 1914 sammelte sich um Rosa Luxemburg die Gruppe Internationale, die auch der SPD eine wesentliche Mitschuld am Zustandekommen des Weltkrieges gab. 1915 rückten weitere SPD-Mitglieder von ihrer bisherigen Zustimmung zum Krieg ab. Vor allem Kurt Eisner glaubte sich nach dem Studium von Dokumenten kriegführender Staaten von einer kriegsauslösenden Rolle des Kaiserreichs überzeugt. „Die im April 1917 gegründete USPD forderte die sofortige Beendigung des Krieges und lehnte die Friedensresolution des Reichstags ab. Die ihr beigetretene Spartakusgruppe forderte im Dezember 1917 reichsweite Massenstreiks, um den „Völkermord“ zu beenden. Die deutsche Regierung habe den Krieg entfesselt, aber dieser sei Folge des gesamteuropäischen Imperialismus, den nur eine soziale Revolution stürzen könne.“ 1

Vorbereitende Propaganda in England

Der Krieg hatte eine lange Vorlaufzeit. Eine internationale negative Stimmung…..

Transatlantische Zeitung “Blick” hetzt gegen SVP und die Interessanten Zuschauer Reaktionen am Schluss der Sendung

Nach einer wochenlangen Hetzkampagne der Schweizer Boulevardzeitung “Blick” gegen die Schweizerische Volkspartei (SVP), stellt sich der Chefredaktor der Blick-Gruppe Christian Dorer im Talk Täglich dem SVP-Nationalrat Alfred Heer. Zu den Höhepunkt der tagelang andauernden, medialen Hetze gehört die Blossstellung eines altersbedingt erkrankten SVP Politikers (Luzi Stamm) und einer Schmierkampagne gegen Kantonsratkandidaten Stefan Locher.

 

FEMA-Bericht warnt vor geomagnetischen Stürmen und Sonneneruptionen

Eine große Sorge für viele Amerikaner ist die Fragilität und Schwäche der Infrastrukturen des Landes und was eine Störung für das Leben der Bürger bedeuten würde. Diese Befürchtungen werden gerade durch einen unveröffentlichten Bericht von der FEMA beschrieben.

Carrington Event Solar Storm Of 1859 Earth

Was ist das für ein neuer Bericht?

Ein Antrag der FOIA (Freedom of Information Act) hat zur Veröffentlichung eines unveröffentlichten internen FEMA-Berichts geführt. Dieser neue Bericht beleuchtet das Ausmaß der Schäden, die ein schwerer Sonnensturm an der kritischen Infrastruktur in den USA verursachen könnte. Der Sturm, den sie den “100-jährigen geomagnetischen Sturm” nennen, würde dem Land erhebliche Schäden zufügen, einschließlich des Zusammenbruchs des großen Stromnetzes, dessen vollständige Wiederherstellung schätzungsweise vier bis zehn Jahre dauern wird. Das bedeutet, dass große Teile des Landes sehr lange Zeit ohne Strom sein könnten.

Wie wurde dieser vertrauliche Bericht erstellt?

Der Bericht war ein internes Dokument “nur für den offiziellen Gebrauch”. Es entstand im Jahr 2010 und wurde im Februar 2016 von governmentattic. org. angefordert. Dank des Gesetzes über die Informationsfreiheit (FOIA) war die Regierung zur Einhaltung verpflichtet und das Dokument wurde am 24. Mai 2017 an das Unternehmen übergeben. Die Website veröffentlichte dann am 12. Juni 2017 das 70-seitige PDF, das die Zeitachse der Daten von der ersten Anfrage bis zur Veröffentlichung enthielt.

Was genau wurde in den Bericht aufgenommen?

Der Bericht selbst deckt eine Vielzahl von Szenarien ab, darunter Schwachstellen und Risikobewertungen. Einige der genannten Situationen sind geomagnetische Stürme, Sonneneruptionen und Risiken durch elektromagnetische Impulse. Auch wenn dies für einige vielleicht wie reine Science-Fiction erscheint, sind dies echte Risiken und heute tatsächlich eine reale Möglichkeit. Darüber hinaus werden im Bericht spezifische Szenarien für bestimmte Risiken und was diese Risiken bewirken würden, Warnzeiten die Dauer der Risiken sowie eine detaillierte Liste der möglichen Folgen aufgeführt. Es zeigt deutlich, dass diese Gefahren nicht nur von anderen Ländern ausgehen, die angreifen oder einen Terroranschlag verüben, sondern auch durch Naturereignisse verursacht werden können, die so alle 100 Jahre auftreten können.

Document Ionospheric Delay

Darüber hinaus gibt es viele Tabellen und Grafiken, die die Ereignisse und Folgen veranschaulichen. So gibt es beispielsweise ein Diagramm, das den kaskadierenden Verlust der Telekommunikation im Zeitverlauf zeigt (siehe Diagramm unten), wenn alle Energieversorgungen ausfallen würden. Es ist in vier Abschnitte unterteilt. Die erste sind Soforteffekte, die anfangs nur wenige Häuser betrifft, die zweite ist nach 2-8 Stunden, was deutlich mehr Häuser sind, der dritte Abschnitt zeigt 8-24 Stunden ohne Strom, was der Fall ist, wenn alle Häuser dunkel geworden sind, sowie die Verteilungsknoten. Nach 1-8 Tagen ohne Strom hat alles seine Kommunikation verloren, einschließlich mobiler Vermittlungsstellen, Mobilfunkmasten, POTS-Leitungen und sogar der Zentrale.

Was bedeutet das?

Als Berichtsdetails sind sich viele Amerikaner dieser Gefahren nicht bewusst und glauben nicht, dass sie überhaupt möglich sind. Deshalb bereiten sie sich nicht auf ein Ereignis wie einen großen Stromausfall vor und auf den wahrscheinlich Ausfall von Strom, Handy, Fernseher. Daher wird die Welt wahrscheinlich in den Wahnsinn stürzen. Das macht diese Situationen so spektakulär und gefährlich, da es an Vorbereitung mangelt.

Diagram Product

Dieser Bericht ist ziemlich beängstigend, da er zeigt, dass die Welt als Ganzes äußerst anfällig ist. Der besorgniserregende Teil ist, dass diese Berichte bereits im Jahr 2010 erstellt wurden, so dass viele der Termine und möglichen Risiken inzwischen veraltet sind. Der Gebrauch der heutigen neuen Technologien macht uns sehr verletzlich. Das bedeutet, dass alles, was hier zu sehen ist, nicht einmal an der Oberfläche kratz. Es könnte viel, viel schlimmer sein.

Uncovered FEMA Report Warns: 4-10 Years WITHOUT ELECTRICITY After Major Solar Storm

Krieg und Terror. Tote und Opfer. Äpfel und Birnen

23.000 Wissenschaftler unterstützen “Fridays for Future”???

Venezuela die Ursache im Dunkeln – Hernando Calvo Ospina (deutsche Untertitel)

Dieser Dokumentarfilm ist keine vergängliche Arbeit. Er wird aktuell sein, solange die Vereinigten Staaten daran festhalten, die in Venezuela entstehende Bolivarische Revolution beenden zu wollen, um sich das Erdöl und die anderen Bodenschätze des Landes anzueignen. Diese Dokumentation stützt sich auf Interviews mit venezolanischen Fachleuten, die uns in einer verständlichen und didaktischen Sprache eine Geschichte erzählen, die in den großen Massenmedien versteckt oder verzerrt wird.

Die Realität der Gedankenlesung: Neuro-Wissenschaftler können Ihre Gedanken 11 Sekunden vorhersagen, bevor Sie sie treffen

Laut einer neuen Studie scheint es, dass wir vielleicht weniger Kontrolle über unsere persönlichen Entscheidungen haben, als wir denken. Unbewusste Gehirnaktivität scheint unsere Entscheidungen zu bestimmen, lange bevor wir sie überhaupt wahrnehmen.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/mind-reading-hat-1.jpg?resize=487%2C326&ssl=1

Forscher des Future Minds Lab der UNSW School of Psychology in Australien waren in der Lage, grundlegende Entscheidungen vorherzusagen, die Teilnehmer getroffen hatten, bevor sie ihre Entscheidungen bewusst verkündeten. Ihre Ergebnisse wurden letzte Woche in der Zeitschrift Scientific Reports veröffentlicht.

Für das Experiment forderten die Forscher 14 Teilnehmer auf, zwischen zwei visuellen Mustern – einem roten und einem grünen vertikalen Streifen – frei zu wählen, bevor sie sich diese bewusst vorstellten, während sie in einer funktionellen Magnetresonanz-Tomographie (fMRI) beobachtet wurden.

Sie hatten maximal 20 Sekunden Zeit, um zwischen den Mustern zu wählen. Nachdem sie eine Entscheidung getroffen hatten, drückten sie einen Knopf und hatten 10 Sekunden, um das Muster so hart wie möglich darzustellen. Als Nächstes wurden sie gefragt, „was haben Sie sich vorgestellt?“ Und „wie lebhaft war es?“

Die Ergebnisse waren beunruhigend. Denn die Wissenschaftler konnten vorhersagen, welches Muster die Menschen wählen würden, bevor ihre Gedanken überhaupt bewusst wurden. Hier eine Erklärung der Ergebnisse aus der UNSW-Pressemitteilung:

„Die Forscher konnten nicht nur vorhersagen, welches Muster sie wählen würden, sie konnten auch vorhersagen, wie stark die Teilnehmer ihre Visualisierungen bewerten werden. Mit Hilfe des maschinellen Lernens gelang es den Forschern, im Durchschnitt 11 Sekunden vor dem Bewusstwerden der Gedanken über den Zufall hinausgehende Vorhersagen über die willkürlichen Entscheidungen der Teilnehmer zu treffen.

Die Gehirnbereiche, die Informationen über zukünftige Entscheidungen enthüllten, befanden sich in ausführenden Bereichen des Gehirns, in denen unsere bewussten Entscheidungen getroffen werden, sowie in visuellen und subkortikalen Strukturen, die auf ein ausgedehntes Netzwerk von Bereichen hindeuten, die für die Geburt von Gedanken verantwortlich sind.“

Professor Joel Pearson sagte, wir könnten uns Gedanken auf „Standby“ machen, basierend auf der vorherigen Gehirnaktivität, die dann unsere endgültigen Entscheidungen beeinflusst, ohne dass wir uns dessen bewusst sind:

„Wir glauben, dass, wenn wir mit der Wahl zwischen zwei oder mehr Optionen konfrontiert sind, unbewusste Spuren der Gedanken bereits vorhanden sind, ein bisschen wie unbewusste Halluzinationen.

Bei der Entscheidung, worüber nachgedacht werden soll, wählen ausführende Bereiche des Gehirns die Denkspur, die stärker ist. Mit anderen Worten, wenn eine bereits vorhandene Gehirnaktivität mit einer Ihrer Entscheidungen übereinstimmt, wird Ihr Gehirn diese Option wahrscheinlicher wählen, da es durch die bereits vorhandene Gehirnaktivität verstärkt wird.

Dies würde zum Beispiel erklären, warum das Nachdenken über etwas zu immer mehr Gedanken darüber führt, da es in einer positiven Rückkopplungsschleife auftritt.“

Wenn man diese Forschungsergebnisse heranzieht und diese mit früheren Forschungen in dem Bereich kombiniert, stellt man fest: der „freie Wille“ ist so wie man sich das vorstellt eigentlich gar nicht vorhanden. Wir Menschen reagieren auf Umwelteinflüsse und Konditionierungen. Und je älter wir werden, umso vorhersehbarer werden unsere Entscheidungen, da sich diese „Spuren“ früherer Gehirnaktivitäten bereits stärker „eingebrannt haben“.

Das führt auch dazu, dass unsere Gedanken zumindest in diesem Bereich auch „gelesen“ werden können. Das heißt: Es ist mittels unserer modernen medizinischen Geräte möglich, Entscheidungen anderer Menschen zu kennen, bevor sie diese überhaupt aktiv fällen. Und im Grunde genommen sind unsere auf diesen basierenden Daten getroffenen Entscheidungen und Taten nicht unsere „Fehler“, sondern lediglich ein Resultat unserer „Programmierung“.

Wenn man dies versteht erkennt man auch, welchen Ansatz man im Bereich der „künstlichen Intelligenz“ verfolgen sollte, um der „natürlichen Intelligenz“ näher zu kommen. Immerhin scheint diese auch nur ein lernfähiges Programm zu sein – oder einfach auch ein biologischer Supercomputer.

The Reality Of Mind-Reading: Neuroscientists Can Predict Your Choices 11 Seconds Before You Make Them

Krieg gegen Venezuela ist Krieg gegen uns alle

Der amerikanische Krieg gegen Venezuela eskaliert weiter mit der Sabotage seines Stromnetzes, der bisher schwerwiegendsten aller Aktionen, die nicht nur ein terroristischer Akt gegen die gesamte Zivilbevölkerung war, sondern auch ein Versuch, die Exporte von venezolanischem Öl zu unterbinden.

Das gehört zur amerikanischen hybriden Kriegsführung. Hybride Kriegsführung ist eine Vorgangsweise, die alle Bereiche des Lebens und der Gesellschaft nutzt, um die betroffene Nation zu verletzen und zu schädigen. Sie wurde am besten von Qiao Liang und Wang Xiansui, zwei Obersten der chinesischen Volksbefreiungsarmee, in ihrem berühmten Buch “Uneingeschränkte Kriegsführung”, das 1999 veröffentlicht wurde, definiert, in dem Strategien und Taktiken vorgeschlagen werden, die von Entwicklungsländern eingesetzt werden könnten, um ihre militärische Unterlegenheit gegenüber den Vereinigten Staaten während eines High-Tech-Krieges zu kompensieren.

Das Buch, das vor dem amerikanischen Marschflugkörperangriff auf die chinesische Botschaft in Belgrad während der NATO-Aggression gegen Jugoslawien veröffentlicht wurde, erregte im Westen große Aufmerksamkeit aufgrund seines Vorschlags, dass eine Vielzahl von Mitteln, militärisch und nicht-militärisch, verwendet werden könnte, um die Vereinigten Staaten in einem Konflikt anzugreifen: Hacken von Websites, gezielt gerichtet gegen Finanzinstitute, Terrorismus, Nutzung der Medien, städtische Kriegsführung, Sabotage, lahmgelegte Infrastruktur, Subversion, alles Methoden dessen, was die Amerikaner hybride Kriegsführung nennen.

Die chinesischen Obersten erklärten, dass die erste Regel dieser Art der……

Benjamin Fulford: Der Kampf um die Befreiung der Menschheit aus der Kontrolle

Benjamin Fulford: Der Kampf um die Befreiung der Menschheit aus der Kontrolle der Kabale hat einen entscheidenden Wendepunkt erreicht

Der Kampf um die Befreiung der Menschheit von einem Kult der menschenopfernden Satanverehrer (Ba’al, Molech, etc.) erreicht einen wichtigen Wendepunkt, da heftige Kämpfe an mehreren Fronten toben. Im Wesentlichen geht es um den Kampf zwischen den Massen, die mit dem Militär der meisten Länder verbündet sind, und einer tief verwurzelten Elite auf höchster Ebene. Video und mehr…..

Der Massenmörder von Oslo & Utoya war ein FREIMAURER!

Im 1. Teil meiner brisanten Enthüllungen habe ich Ihnen aufgezeigt, dass der Attentäter von Christchurch Verbindungen zum Massenmörder von Oslo und Utoya, Anders Breivik gehabt haben will.

Ebenfalls, dass er nicht nur Mitglied bei den Tempelrittern „Pauperes commilitones Christi Templique Solomonici (PCCTS)“ war, sondern auch bei den Freimaurern. Mehr hier…….

Wer bei Facebook entscheidet, was wahr ist und was nicht

Viele alternative Medien und auch RT-Deutsch berichten heute, dass die Deutsche Presseagentur (dpa) bei Facebook als „Faktenchecker“ tätig wird. Das Entsetzen in den Artikeln ist groß, denn natürlich werden in Zukunft Meldungen, die der dpa nicht gefallen, wohl als „Fake News“ bezeichnet. Aber die Aufregung kommt zu spät, denn auch die bisherigen „Faktenchecker“ haben es in sich.

Die Zensur auf Facebook ist ja für viele ein großes Thema. Viele beschweren sich darüber, noch mehr haben davon gehört. Aber wer weiß dazu Genaueres? Ich habe mir daher mal die Mühe gemacht, dazu ein wenig zu recherchieren und aufzuzeigen, wer bei Facebook entscheidet, was „Fake News“ ist und was die „Wahrheit“ ist.

Wer ein wenig recherchiert, findet schnell die…….

Der Versuch, Assad beim IStGH zu verfolgen, zielt darauf ab, den syrischen Friedensprozess zu untergraben

undefinedDie Ankündigung, dass “eine Gruppe syrischer Flüchtlinge und ihre Londoner Anwälte” “einen ordentlichen juristischen Trick” gefunden haben, um auf eine Anklage gegen den syrischen Präsidenten Bashar Assad durch den Internationalen Strafgerichtshof zu drängen, zeigt einmal mehr die gefährliche Korruption der internationalen Justiz, vor der ich seit über einem Jahrzehnt warne.

Der syrische Krieg ist dank der militärischen Erfolge der syrischen Armee und ihrer russischen und iranischen Verbündeten fast vorbei. Die Erschöpfung auf beiden Seiten hat wahrscheinlich geholfen. Diplomatische Ouvertüren haben begonnen, Syrien wieder in das internationale System zu integrieren, beginnend auf regionaler Ebene: die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Botschaft in Damaskus ….

Glyphosat laut US-Gericht Schuld an Krebserkrankung – Antwort im Spiegel: Glyphosat ist ungefährlich!

Auf den Spiegel als Propagandist der chemischen Industrie ist Verlass! Immer, wenn es Meldungen gibt, dass Glyphosat krebserregend ist, darf im Spiegel sofort eine bestimmte Redakteurin einen Artikel schreiben, dass alles gar nicht so schlimm ist. Heute wieder das gleiche Spiel.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch veröffentlichte der Spiegel die Meldung, dass in den USA eine Jury entschieden hat, dass Glyphosat für die Krebserkrankung eines Mannes verantwortlich ist:

„Der Pharmakonzern Bayer hat in den USA einen wichtigen Teilprozess um angebliche Krebsrisiken von Produkten der Unternehmenstochter Monsanto verloren. Eine Jury des zuständigen Bundesbezirksgerichts in San Francisco befand…..

Russia-Gate: Sonderermittler Mueller lässt in seinem Abschlussbericht forensische Ergebnisse unberücksichtigt

Bildergebnis für Russia-Gate: Sonderermittler Mueller lässt in seinem Abschlussbericht forensische Ergebnisse unberücksichtigt

Der Abschlussbericht von Sonderermittler Mueller sollte als „unvollständig“ eingestuft werden, fordern Vertreter der Organisation „Veteran Intelligence Professionals for Sanity“ (VIPS), deren forensische Untersuchungen die Fragwürdigkeit der Geschichte von den russischen Hackern beweisen, von denen die von WikiLeaks veröffentlichten E-Mails des DNC stammen sollen. Aus dem Englischen von Josefa Zimmermann.

MEMORANDUM AN: den Generalstaatsanwalt
VON: Veteran Intelligence Professionals for Sanity (VIPS)
BETREFF: Muellers Abschlussbericht lässt forensische Ergebnisse unberücksichtigt

Zusammenfassung
Die Medien kündigen an, dass Sonderermittler Robert Mueller Ihnen bald seine Ermittlungsergebnisse über die Verbindungen und/oder Koordinationen zwischen der russischen Regierung und Einzelpersonen, die mit dem Wahlkampf von Präsident Donald Trump in Verbindung standen, zur Verfügung stellen wird. Wenn Mueller Ihnen in Kürze einen „vollständigen” Bericht vorlegt, sollte dieser jedoch als „unvollständig” eingestuft werden. Zu den schwerwiegenden Mängeln gehört, dass man sich in Bezug auf forensische Ergebnisse auf ein vom DNC beauftragtes…..

Gold! Das beste Geld der Welt

“Weigerung, die Verbrechen Israels zu verschleiern”: Roger Waters fordert Eurovisionsboykott

Der ehemalige Pink Floyd-Frontmann Roger Waters hat alle Delegationen, die an der diesjährigen Ausgabe des Eurovision Song Contest teilnehmen sollen, aufgefordert, den internationalen Wettbewerb zu boykottieren, der für Mai in “Apartheid” Tel Aviv vorgesehen ist.

Ashlee Rezin/Sun-Times

In einem am Samstag veröffentlichten Facebook-Post forderte der Rockstar und Unterstützer der Bewegung Boykott, Entblößung und Sanktionen die Konkurrenten auf, “Schulter an Schulter” mit den Palästinensern zu stehen.

In einem offenen Brief an Portugals Eurovisionspick Conan Osiris, der “angeblich sagte, er sei sich nicht sicher, ob er nach Tel Aviv gehen würde oder nicht”, schrieb Waters, dass er “die Gelegenheit hatte, sich für das Leben über den Tod und auch für die Menschenrechte über Menschenvergehen einzusetzen”, und forderte ihn auf, “sich zu weigern, sich der kulturellen Tünche dessen anzuschließen, was ein aktueller UN-Bericht als Kriegsverbrechen Israels und mögliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnet”.

“Er könnte Solidarität mit den 189 unbewaffneten Demonstranten zeigen, die allein im vergangenen Jahr von Israels Scharfschützen in Gaza erschossen wurden, darunter mindestens 35 Kinder”, sagte er und bezog sich auf Daten aus dem im Februar veröffentlichten Bericht der Unabhängigen Untersuchungskommission der Vereinten Nationen über die Grenzproteste 2018 im Gazastreifen.

Die Kommission des UN-Menschenrechtsrates stellte fest, dass die Mehrheit der von israelischen Truppen getöteten Demonstranten im Gazastreifen – 154 von 183 Menschen – unbewaffnet war. Die Ergebnisse wurden von mehreren israelischen Beamten abgelehnt, darunter Premierminister Benjamin Netanyahu, der sagte, dass Israel den Bericht strikt ablehnt.

“Conan kann sich weigern, beim Finale des Eurovision Song Contest im kommenden Mai vor dem getrennten Publikum in Tel Aviv aufzutreten”, fügte Waters hinzu und verwies auf Israels Unterdrückung der Palästinenser und “systematische ethnische Säuberungen”. Er sagte jedoch, dass Osiris noch nicht auf einen privaten Brief reagiert habe, den er ihm in dieser Angelegenheit “vor einigen Tagen” geschickt habe.

Waters schrieb dann weiter: “Viel Glück Bruder, du bist nicht allein. Es gibt 42 Finalisten, unter ihnen finden wir den einen. Derjenige, der genug Liebe in seinem Herzen hat, um aufzustehen und gezählt zu werden. Um zu sagen: “Ich glaube an die universellen Menschen- und Bürgerrechte… Ich werde die palästinensische Streikpostenlinie für die Apartheid in Tel Aviv nicht überschreiten, solange nicht alle meine Brüder und Schwestern vom Jordan bis zum Mittelmeer gleiche Rechte nach dem Gesetz haben”. Derjenige, an den man sich erinnern wird, wenn er auf der richtigen Seite der Geschichte steht, wenn er für Liebe, wahren Frieden und Gerechtigkeit steht.”

Im Januar forderte Waters die BBC auf, den Eurovision Song Contest in Tel Aviv nicht zu senden. In einem offenen Brief, der von über 50 führenden britischen Künstlern unterzeichnet wurde, forderte die BBC die BBC auf, sich dafür einzusetzen, dass der Ort des diesjährigen Gesangswettbewerbs wegen “Israels systematischer Verletzung der palästinensischen Menschenrechte.

‘Refuse Whitewash of Israel’s Crimes’: Roger Waters Calls for Eurovision Boycott