So plante globale Elite, Europa mit Marxismus zu überrollen

Schnauze voll von Macron

Frankreich: Der Volkszorn trifft Präsidenten. Mehr als 2.000 Protestaktionen gegen Verlust der Kaufkraft und höhere Benzinpreise

RTS26CMZ.jpgLebensgefährliche Aktion: Ein Autofahrer durchbricht eine Straßenblockade in der Gemeinde Donges (17.11.2018) Foto: Stephane Mahe/REUTERS

Ob es 125.000, eher 250.000 oder gar eine halbe Million Demonstranten waren, wird wohl schwer festzustellen sein. Sicher ist, dass die Franzosen am Sonnabend gegen die neoliberale Politik ihres Präsidenten Emmanuel Macron protestiert haben. Mehr als 2.000 Aktionen über das ganze Land verteilt – eine von mehr als 80 Prozent der Bevölkerung unterstützte Kundgebung in gelben Sicherheitswesten, die sich nur vordergründig gegen die für Januar geplante Erhöhung der Benzinsteuer richtete. Der Tenor aus den vielen Straßeninterviews der Fernsehstationen: »Nous en avons ras le bol!« – Wir haben die Schnauze voll!

Die Proteste, bei der eine Frau nahe Grenoble bei einem Unfall ums Leben…..

Klarheit im Verhältnis von Völkerrecht und Landesrecht: Jurist Niggli.

Professor Freigeist

Marcel Niggli ist einer der eigenständigsten Schweizer Rechtsgelehrten. Für ihn verfolgt die Selbstbestimmungsinitiative urliberale Anliegen, von der Verklärung des Völkerrechts hält er nichts.

Der Bundesrat ist dagegen. Das Parlament ist dagegen. Die Economiesuisse ist dagegen. Und es gibt wohl kaum eine Nichtregierungsorganisation, die nicht auch dagegen ist. Rabenschwarz sähe es in der Schweiz aus, sollten Volk und Stände am 25. November ja sagen zur Selbstbestimmungsinitiative (SBI) der SVP, warnt die vereinigte Gegnerschaft und verbreitet seit Monaten Alarmstimmung. Unterstützung kommt von den Rechtsprofessoren, für welche die SBI eine juristische Widerwärtigkeit zu sein scheint, die man nicht einmal mit spitzen Fingern anfassen will.

Kaum ein Professor wagt es, aus der Reihe zu tanzen – sieht man einmal vom Zürcher Ordinarius und SVP-Nationalrat Hans-Ueli Vogt ab, aus dessen Feder die SBI stammt. Namentlich bei den Staatsrechtlern herrscht heutzutage ein…..

„Wir haben es wirklich vermasselt“ – Wissen­schaftler räumt Fehler in der hochge­jubelten Studie bzgl. globaler Erwärmung ein

Eckpunkt des Alarmismus’: falsche Mathematik! Bild: © Chris Frey

Der Ko-Autor einer gewaltig hochgejubelten, alarmistischen Studie, in welcher behauptet wird, dass man eine ungeheure, unerwartete Ansammlung globaler Erwärmungs-Energie in den Ozeanen gefunden habe, räumt jetzt ein: „Wir haben es wirklich vermasselt“.

Der Studie von Laure Resplandy et al. zufolge, welche diesen Monat in dem angesehenen Journal Nature veröffentlicht worden ist, ist eine große Menge der fehlenden Wärme aus der……

Diesel-Krieg: Endlich ein Anlass für anlasslose Überwachung

Auch Merkels Busunternehmen wird vielleicht in Bälde nicht mehr überall hinfahren dürfen.

Es war bisher eine offene Frage, ein Rätsel geradezu. Warum trifft die Überschreitung von Schadstoffgrenzwerten im Straßenverkehr, die die EU vor zehn Jahren erlassen hat, ausgerechnet Deutschland härter als alle anderen Mitgliedsstaaten? Obwohl die eigentlich mindestens ebenso betroffen sein müssten, wenn nicht sogar mehr, da der Wagenpark in Staaten wie Italien, Griechenland oder Frankreich durchweg älter ist als im Mutterland des Automobils? Warum sägt eine Nation, die keine mehr sein will, mit Hingabe am Ast, auf dem ein großer Teil ihres….

Wegen Altersarmut: Immer mehr Ältere sind verschuldet

www.shutterstock.com, De Visu, 209782036

In Deutschland haben immer mehr Menschen Zahlungsschwierigkeiten. Dies zeigt der sogenannte „Schuldneratlas“, der alarmierende Tendenzen offenlegt. Die Zahl der überschuldeten Privatpersonen ist in 2018 erneut angestiegen. Knapp sieben Millionen Bürger konnten ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Das sind 19.000 mehr Fälle als im vergangenen Jahr. Damit ist jeder Zehnte in Deutschland überschuldet. Am häufigsten betroffen sind ältere Verbraucher. Die Altersverschuldung nimmt immer mehr zu.

Besonders bei den Altersgruppen ab 50 Jahren gibt es starke Zuwächse…..

Belgien stockt Truppen in Afghanistan auf

Belgien stockt Truppen  in Afghanistan aufDie Regierung in Brüssel hat einem Plan zugestimmt, laut dem die Zahl der belgischen Soldaten in Afghanistan im Jahr 2019 bis zu 2,5 Mal erhöht wird.

Die Zahl belgischer Soldaten wird von 80 auf 220 steigen. Neben dem Militärischen Training  werden auch   Sondereinheiten   in die nordafghanische Stadt Masar-e Scharif geschickt, berichtete der belgische Fernsehsender “RTBF” heute.  Zugleich plant  dem Bericht zufolge das belgische Verteidigungsministerium, sich  dem Nato-Plan für……

USA lehnen UNO-Resolution ab, die Israel zur Rückgabe der Golanhöhen auffordert

File:GolanHights.JPG

CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Haley beschwert sich, dass die Resolution einseitig gegen Israel gerichtet ist

Jason Ditz

In einer Abstimmung von 151-2 Stimmen hat die UNO-Generalversammlung dafür gestimmt, das Ende der israelischen Besetzung der Golanhöhen zu fordern, und verlangt, dass das Gebiet an Syrien zurückgegeben wird. Israel stimmte wie immer gegen die Resolution, aber die Vereinigten Staaten von Amerika stimmten zum ersten Mal dagegen.

Die Resolution wird regelmäßig in der UNO verabschiedet, obwohl Israel….

„Heute verdiene ich rund eine Million Euro“ – Bundeskanzlerkandidat Merz sieht sich nur als „gehobene Mittelschicht“

CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz bezeichnete sich als Teil der „gehobenen Mittelschicht“ – und stieß damit auf Kritik. Nun legt er sein Einkommen offen.

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz hat in einem Zeitungsinterview erstmals sein Einkommen offengelegt. „Heute verdiene ich rund eine Million Euro brutto“, sagte er der Bild am Sonntag. Merz reagierte auf Kritik an seiner Aussage, wonach er sich zur „gehobenen Mittelschicht“ zähle: „Für mich ist die gesellschaftliche Mitte nicht eine rein ökonomische Größe. Ich habe von meinen Eltern die Werte mitbekommen, die die Mittelschicht prägen: darunter Fleiß, Disziplin, Anstand, Respekt und das Wissen, dass man der Gesellschaft etwas…..

Der Krieg gegen Syrien kann zu einem „neuen Afghanistan“ werden

Beitragsbild: Vladimir Gjorgiev/Shutterstock.com

Krieg entlang der Bruchlinien
Der Krieg gegen Syrien kann zu einem „neuen Afghanistan“ werden.

von Karin Leukefeld

Schon im Oktober 2011 hat der syrische Präsident Bashar al Assad in einem Interview mit dem Londoner „Telegraph“ vor einem Flächenbrand im Mittleren Osten gewarnt. Ein Krieg gegen Syrien könne ein „neues Afghanistan“ zur Folge haben, sagte Assad dem Reporter Andrew Gilligan in Damaskus (1) Syrien liege an einer Bruchlinie und jeder – militärische – Eingriff in dem Land werde „ein Erdbeben auslösen“, so Assad. Syrien sei mit Ägypten, Tunesien oder dem Jemen nicht zu vergleichen, wo zu Beginn des Jahres 2011 Massenproteste Regierungswechsel ausgelöst hatten. „Jedes Problem in Syrien wird die ganze Region verbrennen.“

Syrien liegt nicht nur an einer geostrategischen Bruchlinie zwischen Nord und Süd, Ost und West, wo es um Zugang und Kontrolle von Ressourcen, Märkten und Transportwegen geht. In Syrien gibt es innerhalb des Landes weitere Bruchlinien entlang religiöser und ethnischer Verschiedenheiten. Es gibt Dutzende religiöser Strömungen unter den Muslimen und Christen…..

Integration von Migranten scheitert an Internet und Satellitenfernsehen

anderweltonline Logo

Von Peter Haisenko

Es gab Zeiten, da musste man sich eines Kurzwellenempfängers bedienen, wenn man in der Fremde Töne aus der Heimat hören wollte. Im Zeitalter von Satellitenfernsehen und Internet kann man jetzt an nahezu jedem Ort der Welt Unterhaltung und Nachrichten aus der Heimat und in der Muttersprache empfangen. Das hat gravierende Folgen für die Integration von Migranten in allen Ländern.

Seit Ende der 1970-er Jahre ist zu beobachten, dass die Sprachkompetenz von Migranten bezüglich des Deutschen in Deutschland abnimmt. Dieser Prozess verläuft analog zur Ausbreitung des Satellitenfernsehens. So war zu beobachten, dass vor allem in Wohngebieten, in denen Zuwanderer vermehrt vertreten waren, eine Vielzahl von Satellitenschüsseln angebracht wurden. Man wollte Fernsehen genießen in der Muttersprache. Dass dadurch Erwerb und Gebrauch des Deutschen ins Hintertreffen geriet, ist nur logisch.

Wenn die Sprache omnipräsent ist, fällt das Lernen nicht schwer

Als ich 1974/75 ein Jahr in Phoenix/Arizona lebte, während meiner Piloten-Ausbildung, war die amerikanische Sprache omnipräsent. Wir lebten zwar in…..

Krisenmanagementübung „Hybrid Exercise Multilayer 18“ der EU

Momentan läuft vom 5. bis 23.11.2018 die Krisenmanagementübung „Hybrid Exercise Multilayer 18“ (HEX-ML 2018 PACE). Diese wird von der EU ausgerichtet. Auch die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich daran.

Ziel der Übung ist es, „in Zusammenarbeit mit der NATO […] Krisenmanagement und die Bewältigung hybrider Bedrohungslagen“, welche die EU und ihre Mitgliedstaaten betreffen könnten, einzuüben und „die Reaktionsfähigkeit der EU auf kommende hybride Krisen zu verbessern.“1 Im vergangenen Jahr fand bereits eine vergleichbare Übung unter dem Namen PACE 2017 statt. Das Szenario ist sehr ähnlich.

In diesem Jahr sollen jedoch die EU-Mitgliedstaaten stärker eingebunden werden. Diese hatten die Möglichkeit, bevorzugte Bereiche einzubringen: Als hybride Bedrohungen, deren militärische Beantwortung trainiert werden soll, brachten….

Das Finanzsystem – die grösste Gefahr für die Menschen!

Um die Geschehnisse in der Welt zu verstehen, bedarf es eines Verständnisses, sowohl über makroökonomische, als auch über geldmengenpolitische und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge.

 Um die Geschehnisse in der Welt zu verstehen, bedarf es eines Verständnisses, sowohl über makroökonomische, als auch über geldmengenpolitische und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge.

Viele Experten wollen uns mit ihren mathematischen Berechnungen und Modellen beweisen, dass unser Wirtschaft- und Geldsystem seine Berechtigung hat. Ich muss aber keine Formeln kennen oder Modelle verstehen, um zu erkennen, dass es den „Normalbürgern“ in den Industrieländern immer……

Erdöl – Grundlage der russisch-chinesischen Interdependenz

Source: shutterstock.comBild: Shutterstock.com

Obwohl Peking für Moskau sein größter Handelspartner ist, und Russland für China ein wenig bedeutender Importeur ist, ist Kreml sein wichtigster Kontrahent. Der Grund dafür ist Erdöl, nach dem Nachfrage in China steigt. Doch eine Steigerung der russischen Erdölausfuhre nach China wird zuungunsten der europäischen Abnehmer verlaufen.

Die Erdölproduktion in China sinkt kontinuierlich seit 2015. Gleichzeitig steigt die Nachfrage danach durch Intensivierung der Investitionen in Infrastruktur und Erhöhung der strategischen Bestände im Reich der Mitte. Folglich steigen auch Erdölimporte – 2017 überholte Peking die USA und wurde zum größten….

An 6G wird bereits emsig gearbeitet – Routine? Oder weil 5G gefährlich ist und nicht kommen darf?

Noch benutzen wir alle das 4G-Mobilfunknetz (4. Generation) und verfolgen mit nicht wenig Sorge, was uns mit dem zukünftigen 5G ins Haus stehen wird. Und während Fachleute und Ärzte sich nicht einig sind, ob 4G eine tolle Errungenschaft ist oder eine Art Mikrowellenofen, der uns auf kleiner Stufe langsam aber sicher alle krank macht, wird in den Laboren und Planungsbüros der Ingenieure schon an der nächsten Generation 6G gebastelt. Es scheint eine ziemlich Herausforderung für die Techniker zu werden. Über die gesundheitlichen Folgen für Mensch, Tier und Pflanzen gibt es noch nicht einmal Hinweise. Machen wir uns also auf die Suche.

Das jetzige Mobilfunknetz der 4. Generation hat in Deutschland – in der jetzigen Ausbaustufe – eine Netzabdeckung von mehr als 90 Prozent erreicht. Das LTE-Nachfolgesystem 5G soll im Jahr 2020 eine Bandbreite von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde (GBit/s) ermöglichen. Zuerst wird es in einigen Städten installiert…..

Wir weinen, wir sterben, niemand sieht es

Es sollte ein Telefoninterview werden wie andere auch. Doch was Elisa Rheinheimer-Chabbi heute erlebte, als sie mit einem Pfarrer in Kamerun sprach, wurde zum Dokument der Verzweiflung. Es zeigt, wie fatal sich falsche Hilfe aus Deutschland auswirken kann. Reverend James Gong hat Todesangst. In seinem Land herrscht Bürgerkrieg: »In den Augen unserer Regierung sind wir nicht länger Menschen.«
James Gong, aus Sicherheitsgründen von hinten fotografiert, hat Todesangst. In seinem Land herrscht Bürgerkrieg: »In den Augen unserer Regierung sind wir nicht länger Menschen.« (Foto: privat)

James Gong, aus Sicherheitsgründen von hinten fotografiert, hat Todesangst. In seinem Land herrscht Bürgerkrieg: »In den Augen unserer Regierung sind wir nicht länger Menschen.« (Foto: privat)
Reverend James Gong ist Pfarrer in Kamerun. Mit seiner Familie lebt er im Westen des Landes, in dem Ort Ndop. Am Mittwoch, 14. November, ist er mit Publik-Forum zu einem Telefonat verabredet, um über die Situation in seiner Heimat zu berichten, die sich immer mehr……

Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 1: Die absurde Korrelation! Feinstaub vom Himmel!

uncuttippBetrug durch falsche Korrelationen! Die Absurdität des Feinstaubs, der vom Himmel fällt, aber dem Auspuff der Dieselmotoren zugeschoben wird.

INHALT

  1. Was ist eine absurde Korrelation?
  2. Feinstaub und Smog am Himmel!
  3. Absurdität des Wassers aus der Eiszeit!
  4. Methodik der geistigen Blendung!
  5. Der deutsche Wahn zum Untergang!
  6. Der deutsche Wirtschaftskrieg gegen Deutschland!
  7. Der Weg der deutschen Befreiung!
  8. Warum wird die Andwendung des Pinatubo-Effekts übersehen?
  9. Die Beglückung von Wüstenpiraten mit Wasser?

1. Was ist eine absurde Korrelation?

Würde jemand behaupten, dass dieses Auto im Vordergrund für den Tornado im Hintergrund verantwortlich ist, weil er aus der Richtung fahrend Diesel verbrannt hat, dann würden vernünftig denkende Menschen diese Behauptung als Absurdität betrachten, auch wenn nicht nur ein sondern tausende…Videos und mehr…….

Das Zinsstromland

Sowie die Bäche sich in die Flüsse ergießen und die Flüsse in die Ströme und die Ströme ins Meer, so strömen die Zinsen aller vom IWF verschuldeten Länder dieser Erde direkt an die Zinsmeute des Zinsstaates auf den nächsten Gala-Abend für den Mitternachtsball der Zins-Vampire.

Treffenderweise trägt dieser Ort zurecht den Namen Zinsstromland, nicht zu verwechseln mit dem Zweistromland, welches in fast unmittelbarer Nachbarschaft zu den jahrtausendebekannten Arbeitsverweigerern und Langzeitarbeitslosen liegt,  vor denen schon in der Bibel gewarnt wurde.

Sowie die BIZ, macht auch der IWF seinem Namen alle Ehre. Wir erinnern uns…..

Syrien: In den US-Besetzten gebieten erholt sich ISIS und fördert ÖL

Ein aktueller Bericht des Sanktion-Überwachungsteams des UN-Sicherheitsrates hat ergeben, dass in den Orte in Syrien die unter Besatzung der USA sind die Terrorgruppe Daesh (ISIS) weiterhin operiert sich erholt und Öl fördert.

Bis heute behauptet die US-Politik offiziell immer wieder, dass man gegen die IS-Milizen im Anti-Terror-Kampf militärisch vorgehe. Eine Behauptung, die schon oft genug durch Berichte vor Ort widerlegt und nun auch durch einen Bericht des Überwachungsteams des UN-Sicherheitsrats als glatte Lüge enttarnt wurde. So heißt es in der Zusammenfassung des Berichts:

Der Islamische Staat im Irak und in der Levante (ISIL), der im Jahr 2017 im Irak und im größten Teil der Syrischen Arabischen Republik militärisch besiegt worden war, versammelte sich Anfang 2018 [wegen eines] Verlusts der Kräfte im Osten der Syrischen Arabischen Republik, die ISIL den Zugang zu Ressourcen verlängerte und ihm die Möglichkeit gab, sich auf die nächste Phase seiner Entwicklung zu einem globalen, verdeckten Netzwerk vorzubereiten.

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/sites/default/files/inline-images/East%20Syria%20situation%20map.jpg?resize=486%2C370&ssl=1

Eine Karte des von ISIS gehaltenen Gebiets (grau) an der syrisch-irakischen Grenze in der von den USA kontrollierten Zone nördlich des Euphrats (gelb). 24. April 2018. Quelle | Syrien Live Map

Auf gut Deutsch: In den von den USA kontrollierten Gebieten in Syrien haben die IS-Milizen einen Rückzugsort gefunden, in dem sie sich von den Niederlagen erholen können. Selbst Erdöl wird von den IS-Kämpfern abgepumpt und verkauft – und das faktisch unter dem Schutz des US-Militärs. Und Karten des östlichen Syriens zeigen deutlich, dass die vom IS als Rückzugsorte ausgesuchten Gebiete im US-kontrollierten Areal seit November 2017 unangetastet blieben, während die IS-Gebiete in den von der syrischen Regierung kontrollierten Territorien deutlich kleiner wurden.

Darüber hinaus heißt es im UN-Bericht, dass der IS von den syrischen Gebieten an der Grenze zum Irak immer wieder Angriffe auf das Nachbarland durchführte, sowie auf benachbarte Gebiete in Syrien selbst. Ein Umstand, den man nicht außer Acht lassen sollte. Und: Als die syrischen Regierungstruppen bei Abu Kamal versuchten, IS-Stellungen anzugreifen, wurden sie von US-Kampfflugzeugen attackiert. Warum schützen die Amerikaner die IS-Milizen dort?

U.N. Report Confirms ISIS Given “Breathing Space” In US-Occupied Areas Of Syria

China ist unschlagbar?

HT: Photos by San Francisco Examiner, Wikimedia Commons – Lion Dance and Wikimedia Commons – Dragon Dance.

Immer wieder habe ich auf die hohe Verschuldung und die sich daraus ergebenden Risiken für das Land und die Weltwirtschaft hingewiesen. Als Reaktion auf einen der letzten Beiträge schrieb mit der sehr geschätzte Professor Gunnar Heinsohn folgendes:

„Das Auftreten von Krisen ist für alle Geldwirtschaften gleich gültige Grundgewissheit. Nicht bei allen gleich sind jedoch die Potentiale für das Wiederhochkommen nach einem Crash. Zu diesen Potenzialen gehören monetäre, strukturelle (Rechtskultur etc.) und nicht-monetäre (Menge und Qualität der Leute). Über die ersten wird passabel informiert, über die zweiten schon viel weniger. Am schlechtesten steht es um die Einschätzung der Manpower. Offiziere, vor denen ich sprechen muss, wollen aber gerade wissen, wer nach einer verlorenen Schlacht besser für die Fortsetzung des Konflikts gerüstet ist.“

Und dabei belässt es Heinsohn nicht, sondern er fügt auch gleich ein paar Fakten bei, die ich hier veröffentlichen darf:

Zunächst die durchaus relevante Erinnerung, dass China viel mehr Einwohner ….